1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.666
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Billig hergestellte Sendungen bleiben weiter Trend im deutschen Fernsehen. Auf gute europäische Fernsehware wird aber auch künftig nicht verzichtet werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    Klasse, noch mehr Gründe die Privaten nicht mehr einzuschalten. Ich frage mich wie lange man die Zuschauer noch mit diesem Müll quälen kann, bis endlich eine signifikante Menge nicht mehr einschaltet.
     
  3. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    Solange die Zuschauer mitmachen.

    Halbwegs gebildete arbeitenden Menschen sind ja auch nicht die Zielgruppe innerhalb der Nachmittagsschiene von den Menschenzoo-Sendern. Seit dem die BWL-Schwengel und andere Schulabbrecher bei den Sendern die Macht übernommen haben, wird kein Fernsehen mehr gemacht, sondern billigstes Assi- und Trash-TV.

    Es tun mir nur die Rentner und andere Menschen leid, die wenig Alternativen für ein erfülltes Leben haben und sich nachmittags dieses Müll antun müssen.

    Ich kann mich noch erinnern, als sich bei der ersten Staffel von Big Brother selbst Politiker für ein Verbot dieses Formats stark machten. Heute fehlt nicht mehr viel, bis man Hinrichtungen oder Vergewaltigungen im HD plus Format zeigt. Ist nur noch eine Frage der Zeit. Bei den Privaten wundert mich nichts mehr.

    Letztlich sollten die Werbetreibenden dieses Trahssender fallen lassen und die Zuschauer nicht einschalten. Vielleicht wäre das ein Signal. Aber die Schmerzschwelle ist bei einigen anscheinend nicht vorhanden oder sie identifizieren sich tatsächlich mit diesem Pseudoprogramm - da bin ich fast froh, dass es keine direkte Demokratie gibt.
     
  4. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    Schön geschrieben,aber die Masse scheint leider drauf zu stehen
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.234
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    Mich wundert aber, dass bei diesen Formaten noch genug Werbekunden ihre Spots buchen.
    OK, Waschmittel muss jeder haben. Aber Autowerbung bei "Mitten im Leben"?
    Wer von den Zuschauern kann sich denn ein Auto leisten? ;)
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.417
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    ... naja, die Quoten bei diesen "Märchenstunden" sind recht ordentlich und vor allem konstant.
    Siehe die Quoten vom gestrigen Samstag. Beim Gesamtpublikum ab 3 Jahren landen 'Die Trovatos' noch vor den Tagesthemen auf Rang 17.
    In der werberelevanten Zielgruppe von 14-49, landen 'Die Trovatos' auf Rang 9, 'Betrugsfälle' auf Rang 15 und 'Familien im Brennpunkt' auf Rang 16. Die Tagesthemen haben es nicht in die Top 20 geschaft.

    Bei den Zuschauer von 20 - 59 landen 'Die Trovatos' ebenfalls auf Rang 9.

    Die beliebteste Sendung am Samstag war 'Das Supertalent' ...
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.234
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    Aber was nützen gute Quoten am Nachmittag, wenn das (geschätzt) 50% arbeitslose Zuschauer oder noch nicht arbeitende Jugendliche sind, die nunmal nicht so kaufkräftig sind?
    Da hat die Werbeindustrie ja nicht viel davon.
     
  8. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.791
    Zustimmungen:
    906
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    Wie man bei dieser Meldung gleich wieder nur auf Privat-TV kommen kann, erschließt sich mir nicht wirklich ?:rolleyes:
    Es ging hier allgemein ums deutsche Fernsehen!
    Laut Programmzeitschrift haben wir 112 digitale Free- & Pay-TV Sender.:LOL:
    Die Auswahl ist also riesengroß und auch der Rentner kann sich aus diesen Sendern sein Programm aussuchen !

    Was bitte ist HD plus Format ?:rolleyes:

    Was Hinrichtungen oder Vergewaltigungen angeht, die gibt es auch ohne High Definition Ausstrahlungen der Sender zur genüge im deutschen Fernsehen.
    Neueste Beispiele: Game of Thrones (deutschsprachige Erstausstrahlung: TNT Serie), Spartacus (deutschsprachige Erstasustrahlung: RTL Crime).
    Also diesmal wohl doch nicht die Privatsender !

    Hast du dir einen Sender ausgeguckt, der dir als Trashsender besonders aufgefallen ist ?
    Die Werbetreibenden wollen doch, dass ihre Produkte gekauft werden.
    Für Werbetreibende gibt es kein besseres Medium, als das Fernsehen, um ihre Werbung an den Mann/Frau zu bringen.

    Immer dieses "alles über einen Kamm scheren" ist einfach nicht akzeptabel.
    Das Zauberwort heißt hier letztendlich "Selektion" des Fernsehprogramms.
    Es gibt wohl kaum jemand, der nur ÖR oder nur PayTV oder nur Private guckt.
    Oder hast du keine Fernbedienung ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2012
  9. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    Dass der Trash-Anteil bei den Privaten, allen voran die RTL-Gruppe, unverhältnismäßig hoch ist, dürfte wohl jedem mittlerweile aufgefallen sein. Wenn dann immer der Wink mit der Fernbedienung kommt, braucht man kein Diskussionsforum, denn dann gäbe es ja nichts zu diskutieren.
     
  10. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.541
    Zustimmungen:
    1.531
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Programme werden künftig noch billiger produziert

    Düstere Aussichten.
     

Diese Seite empfehlen