1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.693
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Vier Produzentenverbände fordern mehr Aufträge öffentlich-rechtlicher Sender. ARD und ZDF sagen: Das machen wir doch schon.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.730
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    Es ist immer das gleiche, wenn in einem Unternehmen die Kassen klamm werden, dann wird nach außen getreten statt sich an die eigene Nase zu fassen.
    Wenn die Aufträge nicht kommen, dann muss man sich vielleicht fragen, ob die eigene Firma vielleicht am Markt vorbei produziert, sprich zu teuer ist oder sonstige Forderungen nicht erfüllen kann, die der Mitbewerber anbietet.
    Ja, und dann kommen die TV-Produzenten immer mit der allseits beliebten Gebührenkeule, um so Rückhalt in der Bevölkerung zu bekommen und am liebsten den Gesetzgeber zu bewegen, Aufträge müssen bei ihnen platziert werden.
    Vielleicht sollten die TV-Produzenten auch einmal die Privaten aufs Korn nehmen. Wann lässt Pro Sieben beispielsweise etwas bei ihnen produzieren?
    Wie dem auch sei, es ist überall so, wenn es einem schlecht geht, fängt überall das Schreien und Beißen an.
     
  3. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    Wenn's bei den unabhängigen Produzenten billiger ist, dann haben diese Recht!
    Ansonsten: Bei mir schreien auch 20 verschiedene Lebensmittelhändler, dass ich bei ihnen kaufen muß um ihre Pleite zu verhindern. Ich kaufe dort, wo es für mich am Günstigsten ist. Oder habe ich was falsch verstanden???
     
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.258
    Zustimmungen:
    1.828
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    Wenn die ganzen TV-Produzenten so gut sind, dann sollen die in Hollywood Schlange stehen und nicht hier den Patrioten machen. Und noch mehr "Tatort" oder so geht sowieso nicht, denn die ganze Primetime ist schon schon jetzt "Made in Germany". Aber bei 2,5 Mrd.€ kommen natürlich Begehrlichkeiten, ist klar....;)
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.419
    Zustimmungen:
    319
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    ... was produziert denn ProSieben großartig selbst ? OK, Germany's next Topmodel, Taff, Gallileo und was noch ?
     
  6. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    Wenn billig neben günstig dein Hauptkriterium ist...
     
  7. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.730
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    genau, die senden nur Einkaufware und produziert wird nichts im Privatfernsehen. Und bei Pro Sieben handelt es sich ohnehin nur um Shows oder Magazine, nicht aber um fiktionale mit Schauspielern besetzte Produktionen.
    Die Märchenstunde auf Pro Sieben war sicher eine ruhmvolle Ausnahme bei dem Sender.
     
  8. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    Selbstverständlich kaufe ich mein Produkt dort wo es am Günstigsten ist!
    Mach' dich schlau, dann verstehst du den Unterschied zwischen billig und günstig!
    ..und JA, wenn ich - z,B. - meine X-trend für 50€ günstiger bekomme dann kaufe ich dort.

    PS: Jede andere Einkaufsstrategie kann ich mir als Selbstständiger nicht leisten!
     
  9. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    Die Schokolade vom Discounter kostet vielleicht nur günstige 35 cent, dafür ist sie aber auch billig. Die Frage ist halt, welche Qualität ich für welche Gelegenheit brauche. Wenn man immer nur nach der kleinsten Zahl schaut, dann muss nicht immer zufriedenstellende Qualität herauskommen. Siehe die "Fiction geht auch für die Hälfte"-Diskussion von vor ein paar Wochen.
     
  10. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: TV-Produzenten wollen mehr Aufträge von ARD und ZDF

    Der Osten geht mit guten Beispiel voran.:rolleyes:

    Thüringen Tatort *freu*:love:
     

Diese Seite empfehlen