1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Dezember 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die prognostizierten Mehreinnahmen der öffentlichen-rechtlichen Sender durch den neuen Rundfunkbeitrag sorgen für erste Verteilungskämpfe.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss

    Da soll wohl das Fell des Bären verteilt werden, bevor der Bär erlegt ist.
    Schönen 2. Adventssontag
    Reinhold
     
  3. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss

    Ich weiß schon, warum ich keinen Rundfunkbeitrag leiste. Heißt es jetzt wieder Rundfunkgebühr? Was habe ich verpasst?
     
  4. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss

    Du scheinst nicht nur nicht zu wissen wie das Ding genannt wird, welches Du nicht zahlen willst - Du kannst Dich mit Dir selbst nicht einmal einigen, warum Du nicht zahlen willst! Aber warte es ab - vllt. bekommst Du schon ein unerwartetes Weihnachtsgeschenk! In diesem Sinne: "Schöne Bescherung"!
     
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss


    Man glaubt es ja nicht, Kaum gibt es irgendwo Geld, da tauchen die Krähen aus ihren Löchern und wollen sich dessen bemächtigen.
    Ja da frage ich mich aber WARUM?

    KEIN ö.r. Sender, soweit ich weiß weltweit, hat solche Einnahmen wie unsere ö.r. Sender!

    Das scheint dann wohl die Bestätigung dafür zu seine das unser Öffis die Kohle mit vollen Händen aus dem Fenster werfen, oder es in dubiosen Kanälen versickert.


    Schon klar das man da gegen ö.r. TV Giganten aus Dänemark, mit 5,6 Millionen Einwohnern keine Schnitte Brot gewinnen kann.
     
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss

    Ja, du hast verpaßt das Geld, daß du der Allgemeinheit gestohlen hast an diese zurückzugeben!

    Wenn du nicht zahlen willst bitte, aber schädige nicht die Allgmeinheit die deinen Beitrag mitbezahlen muß, sonst bist du unglaubwürdig!
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss

    Mit anderen Worten, die Produzenten werden einfach ihre Preise erhöhen, so das kein Überschuss mehr übrig bleibt.

    Ob das so Koscher ist und die KEF das ahnt?
     
  8. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    5.800
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss

    Wie kann durch Beiträge ein Gebührenüberschuss entstehen?
     
  9. aloisvonwolke7

    aloisvonwolke7 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    2x CAS 090
    1x SMS 9940 NF
    4x Nokia dBox 1
    1x DigiCorder S2
    1x Topfield TF-4000 PVR
    AW: TV-Produzenten wollen Anteil am Gebührenüberschuss

    Sowas wie GEZ/Rundfunkbeitrag/gebühr zahle ich hier ebenfalls nicht,obwohl ich ALLE Programme sehen und hören kann,wie z.B. ORF/SRG/Sky IT/Sky UK/Sky D/Sky AT/AustriaSat/Vollerotik/..... u.s.w. :D:D:) :winken::love: !
     

Diese Seite empfehlen