1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV mit DVB-T Empfänger

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Bellie, 25. Oktober 2013.

  1. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo an alle :)

    Meine Mutter nutzt jetzt ein TV-Gerät, das einen eingebauten DVB-T Empfänger hat. So haben wir ihre DVB-T Zimmerantenne vom DVB T Receiver ins TV gesteckt.

    Den 1. Tag konnte sie ARD, ZDF (die Programme , die sie meistens guckt)
    einwandfrei sehen. Am 2. Tag erschien das erste Mal diese Fehlermeldung
    "nicht unterstützes Videoformat "
    Was läuft da falsch ? Was können wir ändern.

    Danke für eure Hilfe:winken:
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.715
    Zustimmungen:
    2.709
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Eventuell ist das Signal relativ schwach, und der Tuner des Fernsehers kommt damit nicht so gut klar wie der bisherige Receiver.

    Habt ihr mal mit dem Standort der Antenne experimentiert? Ein paar Zentimeter nach links oder rechts können schön was ausmachen.

    Wo wohnt ihr denn, bzw. wie weit ist der nächste Sendeturm entfernt?
     
  3. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Habe noch vergessen hinzuzufügen:

    Bild flimmert - es erscheinen bunte Striche - kleine längliche Kästchen -

    Und zwischendurch sind die Programme einwandfrei zu gucken.....

    Und ja, meine Mutter hat mit dem Standort der Antenne gespielt, während die die Fehler auftauchten.

    Sollte man eventuell eine größere , bessere, Antenne kaufen??
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Erstmal sollte man vorher klären, wo der nächste Sender steht und wie an deinem Standort die Versorgungslage aussieht.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.715
    Zustimmungen:
    2.709
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Schwer zu sagen. Was für eine Antenne ist denn bisher im Einsatz? Eine simple Stabantenne? Mit oder ohne Verstärker?

    Falls es eine aktive Antenne (= mit Verstärker) ist: Hat sie ein eigenes Netzteil? Wenn nicht, hat sie ihren Strom bisher vom Receiver bekommen. Vielleicht kann der neue Fernseher diese 5 Volt Speisespannung nicht bereitstellen - oder man muss es erst im Menü einstellen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2013
  6. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Standort : Berg. Land

    Mit der Antenne muss ich dann überprüfen.

    Danke euch!!
     
  7. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Jetzt gibt es wohl etwas mehr Klarheit -- nicht am TV - in Punkto Antenne:D

    Unter dem Fuß der Antenne steht nichts von 5Volt -
    Das Antennenkabel wurde für die Verbindung zum alten DVB T Receiver schon verlängert.
    Ich würde es vorziehen, wenn sie sich eine neue Antenne mit Verstärker und eigenem Netzteil kauft.
    Wäre das ok, wenn sie dafür nur das eigentliche Antennenkabel vom Kabel, das im TV steckt, löst und dann an das im TV steckende Kabel, das neue Antennenkabel steckt?

    Und was für eine Antenne könnt ihr empfehlen? Das TV Gerät, bzw. die Antenne steht am Fenster. Ich weiß allerdings nicht, ob sie auf Langenberg, oder Ddorf ausgerichtet ist......
    Danke euch!!
     
  8. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Das lässt sich auch so nicht sagen.

    lass dir mal hier die Signalstärken für deinen Ort generieren; da wirst du schnell was finden
    FMSCAN - Radio Frequencies & Transmitter Maps worldwide

    Wenn ein veränderter Antennenstandort nichtr ausreicht, wirst du wohl um die Anschaffung einer neuen Antenne nicht rumkommen.

    Aber Achtung:
    RTL zieht sich aus DVB-T zurück; nicht, dass du später den Kauf bereust.

    oder mal mit der Pronose auf Überallfernsehen - Startseite Ueberallfernsehen die empfohlene Antenne errechnen lassen.
    Wenn du beide Ergebnisse hier posten könntest, wäre das gut
    (von FMscan reicht ein Screenshot, den du beispielsweise hochladen kannst)

    oder eben eine Angabe in dBµV
     
  9. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Danke auch für den Hinweis betr. RTL
    Ich habe daraufhin noch mal geguckt, ob das TV Gerät (Philips 32PFL786), das in der Wohnküche steht, neben einem DVB-T Empfänger auch einen SATempfänger hat.
    Hat es aber (leider) nicht
    http://download.p4c.philips.com/files/3/32pfl7862d_10/32pfl7862d_10_pss_deude.pdf

    Im Wohnzimmer ist ein TV , der ein SATempfänger hat. Leider liegen Küche und Wohnzimmer nicht nebeneinander. Es wäre wohl sehr kompliziert, von der Schüssel ein Kabel in die Küche zu ziehen. Und dann müsste sie ja noch einen SATReceiver kaufen.....

    Online gekauft, sind die DVB-T Antennen doch nicht eine sooo große Investition.... Auf jeden Fall mit weniger Aufwand verbunden, als die SATUmrüstung......... meine ich.

    Ich bin deinem 1. Link gefolgt --- ehm, dachte ich könnte ne PLZ eingeben, aber da muss ich wohl google. Daten eingeben.....
     
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.715
    Zustimmungen:
    2.709
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV mit DVB-T Empfänger

    Stimmt, das sollte man bei Neuanschaffungen natürlich bedenken.

    Soweit ich das mitbekommen habe, senden RTL, VOX, SuperRTL und RTL II in NRW noch bis Ende 2014 über DVB-T, dann ist Schluss.
     

Diese Seite empfehlen