1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Karte oder Grafikkarte???

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von to-world, 29. Juli 2004.

  1. to-world

    to-world Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Hildesheim
    Anzeige
    Hallo,

    ich empfange Digital TV via Sattelit. Universal Twin LNBs (ASTRA 19,2 O + EUTELSAT 13,0 O)

    Receiver ist Technisat Digit CI! Da mir DVD Recorder zu teuer sind bzw mir das nötige Kleingeld fehlt und ich gerne Sendungen/Filme aufnehmen bzw auf DVD brennen will benötige ich das Bild an meinem PC. So die Frage ist jetzt eine günstige TV Karte (ca. 60Euro) kaufen oder das Bild mithilfe Grafikkarte vom externen Receiver auf den PC zu bringen. So natürlich ist die GrafikkartenVariante erheblich günstiger. Nur wie sieht es mit der Bildqualität aus??? DVD Brenner (NEC ND 2500A) hab ich, das ist kein Problem.

    Also hab die ATI Radeon 9600XT von Sapphire. Diese besitzt ein Video Ein und Ausgang, leider hab ich die Graka gebraucht gekauft ohne Zubehör.

    Da die Karte nur ein VIVO (Video IN und OUT: 8poliger Stecker) Anschluss bestzt müsste ich mir erst ein VIVO Adapter, der sehr schwer zu bekommen ist. Und noch ein gelbes Chinchkabel (Videokabel).
    Seh gerade eauf ebay: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=32212&item=5110990835&rd=1&ssPageName=WDVW :eek: :eek: :eek: :eek: :rolleyes:

    loooooooooooooooool sind die lebensmüde, den gleichen gabs vor nem Monat oder so für 2 Eurosofortkaufen. (Hab leider nicht zugeschlagen :mad: )

    Also Was ist nun besser... von der Bildquali her??? Eigtl ist die ja bei Digital gleich.....oder? Also die Graka Variante?

    Gibt es Unterschiede zwischen TV Karte und dann auf DVD brennen oder mit DVD Recorder gleich auf DVD Brennen.
     
  2. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: TV Karte oder Grafikkarte???

    Stell Dir das Digitalisieren von Analogvideo nicht zu einfach vor. In der Werbung der Graphikkarten mit Screenshot einer tollen Software sieht das immer super aus.
    Wenn Du Dich aber wirklich mal ranmachst und 2h Analogvideo in guter Qualitaet per Video-In auf eine DVD bringen willst, geht die Probiererei los.
    Die besten Loesungen sind immer noch im Videobereich zu finden. Eine gute Videoschnittkarte mit Hardware MPEG Encoder. Aber da bist Du mit 70 Euro noch nicht dabei. Vielleicht gebraucht ueber EBay...
     
  3. to-world

    to-world Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Hildesheim
    AW: TV Karte oder Grafikkarte???

    Da kann mir dann ja auch eine TV Karte holen, Schleife dann das Signal am Receiver durch und geh in die TV Karte.....! Hat die TV Karte eine so gute Qualität wie mein externer Receiver bzw. kann ich auch Astra UND Eutelsat empfangen??? Videotext und son Krams brauch ich ja eigtl. nicht, will ja am PC nicht gucken, sondern nur aufnehmen und auf DVD brennen will und das in einer guten Bildqualtität. Es dürfen auch keine Störungen oder Bildaussetzer drin sein!

    Ist Qualitativ schlechter als die DVDs mit einem DVD Recorder aufzunehmen?
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: TV Karte oder Grafikkarte???

    Wenn Du mit einer digitalen Sat-Karte direkt den MPEG-Stream aufzeichnest, wie er uebertragen wird, solltest Du die bestmoegliche Qualitaet bekommen, da hier nichts neu codiert werden muss. Deine selbstgebrannten DVDs werden teilweise nicht ganz DVD-konform sein, weil teilweise mit anderen Bildformaten gesendet wird, aber die meisten modernen DVD-Player fressen das trotzdem.
    Mit der richtigen Verkabelung kannst Du natuerlich auch Astra+Eutelsat empfangen. Sprich, wenn die Karte DiseqC faehig ist und selbiger auch installiert ist.
     
  5. to-world

    to-world Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Hildesheim
    AW: TV Karte oder Grafikkarte???

    OK Danke für deine Antworten. Kauf mir jetzt eine TV Karte.... nochwas? Ist es egal auf welches DVD Format ich brenne?? Mein Brenner kann zwar Plus und Minus brennen, besitze allerdings nur Plus Rohlinge???

    Bearbeiten Kann ich den Film auch oder? Also z.B. Werbung wegschneiden..... Schade das ich das Sender-Logo nicht wegwischen kann :D
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: TV Karte oder Grafikkarte???

    Früher hieß es mal, DVD-R wäre kompatibler. Muß heute nicht mehr so sein. Ich hab einen DVD-R Brenner und keine Probleme.
    Schneiden mit mpeg2vcr, DVD Gestalten und Brennen mit DVDLab, beides im Internet zu finden. DVDLab hat den Vorteil, daß Du nicht neu encodieren brauchst. Der original MPEG Stream landet auf der DVD. Bei Premiere Plus Sendern passen teilweise durchaus 4 Stunden auf eine DVD. Kein Qualitätsverlust und wenig Zeitaufwand.
     

Diese Seite empfehlen