1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Karte - Entscheidungshilfe gebeten

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von darek, 21. September 2010.

  1. darek

    darek Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Grüsst Euch,
    hier schreibt ein Neuling der eine TV-Karte betreiben möchte. Folgendes brauch ich:
    meine Ansprüche sind nicht sehr hoch aber ich will keine Bauchlandung und unzufriedenheit. Meine Karte sollte:
    +schnell umschalten
    +DVBS2 / EMPEG 4-Kanäle empfangen
    +mit dem alten Baumverteilersystem wo es nur ausgewählte Transponder zu sehen gibt klar kommen, (Technisat DisiCon 4)
    +Hardwarebasiertes nicht softwarebasiertes umrechnen, damit der Prozessor nicht unnötig belastet wird.
    +PCI ist besser als USB stimmt das?
    +Videomaterial beim aufzeichnen höchstmöglich komprimieren (Welches Komprimierungsverfahren ist derzeit am effizientesten?)
    + Audiomaterial sofort ins MP3-Format umwandeln.

    Ist das zu viel verlangt? Folgende Karten hab ich in betracht gezogen:

    KNC One TV-Station DVB-S2
    Satelco EasyWatch HDTV PCI (DVB-S2)
    TechniSat SkyStar HD 2 ((Da hab ich schon viel schlechtes drüber gelesen)
    Hauppauge WinTV HVR-4000
    Hauppauge WinTV NOVA-HD-S2 wurde mir vom PC-Laden empfohlen
    Mystique SaTiX-S2
    TerraTec Cinergy S2 PCI HD

    Jetzt hab ich die Qual der Wahl und keine Seite wo ich die Karten gegeneinander vergleichen kann. Daher brauch ich eure Hilfe.

    Vielen Dank im Voraus

    Darek
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Karte - Entscheidungshilfe gebeten

    Hallo, willkommen im Forum.

    Doch, sie sind viel zu hoch.

    Da hat die Karte nix mit zu tun, das ist Treiber/Software Sache.

    Also brauchst du eine Karte die DVB-S2 kann. Aber es ist fraglich ob die Sender die du hier nutzen willst in deinem Einkabelsystem zur Verfügung stehen.

    Können alle, ist ne reine Softwaresache.

    Karten mit eigenen Decoder udn Videoausgang nennt man FullFeatures Karten. Gibts aber nur in SD per SCART. Dann erfolgt die Ausgabe über einen TV (nicht den PC Monitor).
    Für HD in HDMI gibts da noch keine passenden TV Karten.

    Ja.

    Das gibts nicht. Die TV Karten liefern immer nur die Videodateien die der Sender sendet, also MPEG2 oder MPEG4. Das speichern oder umkodieren ist ne Softwaresache.

    Das ist wieder ne reine Softwaresache.

    cu
    usul
     
  3. darek

    darek Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Karte - Entscheidungshilfe gebeten

    Vielen Dank usulda hab ich wieder etwas gelernt. Für welche Karte soll ich mich nun entscheiden? Wo sind die Schwächen dieser Karten?
     
  4. darek

    darek Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Karte - Entscheidungshilfe gebeten

    Trotz ausbleibender Antworten habe ich mich schon für die WinTV Nova S2 HD entschieden. Schade nur, dass fast niemand mitgeholfen hat.
     
  5. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: TV-Karte - Entscheidungshilfe gebeten

    Da es nicht allzuviele Karten gibt, und vorallem keine hardwarebasierten Karten für DVB-S2 (macht bei aktuellen CPU's auch keinen Sinn), ist es wie @usul beschrieben eine Softwarefrage.

    Gruß Stephan
     
  6. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.220
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: TV-Karte - Entscheidungshilfe gebeten

    Ich würde auf jeden Fall den DVBViewer Pro für 15,00 € nehmen, da die Software, die bei den Karten dabei liegt, nicht zu gebrauchen ist.
     
  7. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.105
    Zustimmungen:
    1.485
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Karte - Entscheidungshilfe gebeten

    Das ist das beste was du machen kannst. Hauppauge S2 + Dvbiewer, einfac genial
     

Diese Seite empfehlen