1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Karte analog, Sat-Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jens04, 20. Juli 2004.

  1. jens04

    jens04 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo

    habe eine NVIDIA 5200 analoge TV-Karte im PC
    da ich jetzt eine neue digitale SAT-Schüssel habe, habe ich einen SAT-Receiver an die analoge Karte über Videokabel angeschlossen.
    Ton und Bild habe ich auf den PC bekommen, leider aber nur in Schwarz-weiß; wie bekomme ich Farbe ins Bild? :winken:
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    Du musst entweder den Receiver und TV-Karte auf FBAS stellen, oder du verwendest ein S-Video-Kabel (Hossiden-Stecker) und stellst beide Geräte auf S-Video.
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    Es sieht so aus, als würde dein Receiver das Signal in S-Video ausgeben, die TV karte mit Composite-Eingang betrieben.
    Entweder Receiver umstellen, oder wenn möglich S-Videoverbindung herstellen.
     
  4. jens04

    jens04 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    Danke für die schnelle Antwort

    Problem aber weiter ungelöst.

    für Hans2: a) TV-Karte kann ich auf FABS umstellen mit Software; aber wie mache ich das beim Receiver? b) als Eingang habe ich an der TV-Karte S-Video gewählt; auf dem Receiver-out steht nur VCR; vermutlich ist ja S-Video gemeint oder? Bild bleibt auf jeden Fall Schwarz-Weiß;

    für P800: komme vom Receiver (SCART-Anschluß, drunter steht VCR) an den Anschluß an meinen Computer per Hossidenstecker und habe 2 Audio-Verbindungen (kombiniertes Kabel von Media-Markt, zum Umschalten in-out; teuer 27€!); habe an der TV-Karte per Software S-Video eingestellt; am Receiver kann ich m.E. nichts umstellen, ist zumindest lt. Manual nicht erwähnt (Preisner SR 300 D); Bild bleibt Schwarz-Weiß
    am Kabel mit dem Hossidenstecker steht <VIDEO>; ist damit aufjeden Fall S-Video gemeint?

    Habe ich den falschen Receiver, soll ich mir eine neue digitale Karte kaufen?
    :winken:
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    Bei den meisten Receivern gibt der VCR-Scart-Anschluß grundsätzlich nur FBAS aus, S-Video kannst du nur am TV-Scart nutzen. Du mußt also den TV-Eingang auf FBAS (CVBS) schalten, damit du ein Farbbild bekommst.
     
  6. jens04

    jens04 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    Tut mir leid, lgs. bin ich echt verzweifelt!
    1) mit der Software kann ich die TV-Karte zw. TV, FBAS und S-Video schalten
    2) am Receiver habe ich die Ausgänge SCART-TV, SCART-VCR, Digital Audio (gelb), L (weiß), R (rot)

    zw. den Möglichkeiten 1 und 2 habe ich jede Kombination geschaltet; Bild habe ich nur bei TV-Karte auf S-Video und Receiver-SCART-VCR; aber halt schwarz-weiß

    ist möglicherweise das Kabel kaputt?
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    Und der Receiver hat ein Einstellmenü, in dem festgelgt wird, wie das Bild ausgegeben wird: FBAS, S-Video, RGB.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    Hat deine TV-Karte einen Gelben Chinch-Anschluß? In diesem Fall benötigst du ein andesres Kabel, das neben den beiden Audio-Leitungen (rot, weiß), eine FBAS-Leitung (gelb) hat. Da ist dein S-Video-Kabel nicht geeignet.
     
  9. jens04

    jens04 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    habe neues Kabel besorgt mit FBAS-Anschluß an TV-Karte; habe jetzt wieder Farbe auf dem Schirm; herzlichen Dank

    ist die Qualität mit FBAS schlechter als mit S-Video?

    da ich mir für den PC einen neuen Receiver kaufen werde (ohne CI etc.), worauf muß ich achten?; ist das von außen erkennbar, welches Signal angeboten wird oder ob der Receiver umprogrammierbar ist; ich habe noch einmal das Manual von meinem Preisner-Receiver studiert; da ist weder die Möglichkeit angegeben eine Umprogrammierung des Ausgangssignals vornehmen zu können, noch überhaupt eine Angabe über das Ausgangssignal zu finden; komisch oder?
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: TV-Karte analog, Sat-Antenne

    S-Video ist auf jeden Fall die bessere Verbindung, da Schwarz/Weiß und Farbe getrennt übertragen werden. Ob die Qualität tatsächlich besser ist, hängt jedoch auch von den verwendeten Geräten ab, vor allem, wie es erzeugt und verarbeitet wird.
    Die meisten Receiver bieten S-Video nur auf dem TV-Anschluß an. Erkennbar ist dies an einem entsprechenden Menü-Eintrag, es sollte aber auch in der Beschreibung darauf hingewiesen sein.
     

Diese Seite empfehlen