1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Hersteller Metz stellt neue globale Marke vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. November 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    98.105
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    "Metz blue" heißt die neue Reihe von smarten Geräten, die auf der IFA 2018 von Hersteller Metz vorgestellt wurde und nun den weltweiten Markt erobern soll.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    319
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Sony KD65-AF8, Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    Auf der IFA in Berlin wurde die neue Reihe schon im September vorgestellt, und ich habe ein Video davon gemacht.

     
    Winterkönig gefällt das.
  3. Scour

    Scour Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Metz Blue ist ja eine ganz andere Preisklasse als ich bisher von Metz kannte. Dass dort Spitzentechnik verbaut ist kann eigentlich nicht sein. Die Frage ist nur, wie gut sind die Dinger für den Preis? Und ist die Bedienung noch Metz-like oder nicht?
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.273
    Zustimmungen:
    6.658
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wo hast Du denn Preise her und wie sehen die aus?

    Da die Geräte erstmal in Asien verkauft werden sollen, ist klar dass METZ da keine 65' für 9.000 Euro umgerechnet verkaufen kann.
     
  5. Scour

    Scour Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Berliner gefällt das.
  6. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.806
    Zustimmungen:
    6.421
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Wer auf eine umfangreiche Auswahl von "Äppps" Wert legt, für den ist ein Metz nichts.
     
  7. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    1.569
    Punkte für Erfolge:
    163
    Auf der IFA zu sehen gewesen und erst 6 Monate später im Handel?
    Also da war Samsung mit ihrer Quickdrive Waschmaschine aber deutlich schneller am Markt
     
  8. Scour

    Scour Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Für mich soll ein Fernseher ein gutes Bild, zumindest brauchbaren Ton, gute Bedienung und genügend Videoanschlüsse haben.

    Ist Metz (Blue) also etwas für mich ;) ?
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.273
    Zustimmungen:
    6.658
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ja dann scheint wohl METZ jetzt auch komplett chinesisch zu sein. Für 1600 Euro gabs ja sonst höchstens nen 32'.
     
  10. Scour

    Scour Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Die Metz Classic -also die bisherigen Metz- sollen nach wie vor Made in Germany und für höchste Ansprüche sein.

    Fragt sich dann nur, wie lange. Metz kam in die Schieflage weil sie aufgrund ihres Preises immer weniger Kunden fanden.

    Zwar können sie mit Unterstützung von Skyworth die Herstellungskosten bestimmt senken, aber ob sie dann rentabel arbeiten können? Skyworth will natürlich auch das Vertriebsnetz von Metz nutzen, aber dass Skyworth ein Interesse daran hat ewig Geld in Metz zu stecken darf bezweifelt werden.