1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Februar 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Berlin - Mit der Zahl drei hat es im deutschen Fernsehen seine eigene Bewandtnis. Sie markiert die untere Altersgrenze der TV-Gemeinde.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LZ9900

    LZ9900 Guest

    AW: TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

    ja, das brauchen wir.....
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

    Ich empfehle eher mehr Aufmerksamkeit der Eltern. Fernsehen kann man noch früh genug. Mit 4-5 Jahren ist es ausreichend, sofern es nicht den ganzen Tag ist.
     
  4. hepp

    hepp Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    361
    Ort:
    NRW
    AW: TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

    Was für ein unverantwortlicher Blödsinn.
    Wer diesbzgl. etwas fundiertes lesen (sehen) möchte empfehle ich
    Quarks & Co vom 23.01.2007
    Neues vom Gehirn – Wie wir lernen
    http://www.quarksundco.de/dyn/32283.phtml

    http://www.wdr.de/podcast/quarks/qc_20070123.mp4
    Hierin gibt es u.a. einen Bericht (ab ca. 15.Minute), an dem der Lernerfolg von Kindern anhand einfacher Aufgaben beurteilt wird.
    Dabei wird Kindern zunächst eine Aufgabe in einer Fernsehsendung gestellt die sie im Anschluß nachmachen sollen.
    Einer anderen Gruppe wird die gleiche Aufgabe von einer anwesenden, realen Person vorgemacht. Das Ergebnis kann man sich fast denken.

    Fazit ist, dass das TV als Lernmedium für Kinder bis 8 Jahren denkbar ungeeignet ist. Im TV gesehenes wird nicht oder nur schlecht behalten und sehr schnell wieder vergessen.
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

    Ein weiterer Schritt, angestoßen durch Privatsender -denen überhaupt nix mehr heilig ist -, zum konditionierten I.dioten.

    Was für ein Schwachsinn.
    Kann man solche "Pädagogen" eigentlich nicht strafrechtlich belangen, für den Unsinn den sie verbreiten?
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

    Kind soll bei Muttern am Herd verbleiben, bis es dann groß ist, ja nicht in Tageseinrichtungen vergeben, dann aber vor der Kiste als Lerneinheit parken. Was ist das wieder für ein bürgerlicher Schwachsinn?
    oh mannno


    ---------------
    Katzen würden Wiskas kaufen. :)
     
  7. Mr.Spuck

    Mr.Spuck Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    81
    Ort:
    DE
    Technisches Equipment:
    Vantage HD7100S,
    Grobi ST7CI HDGB,
    Hirschmann CSR200A+ADX,
    WinTV Nexus-S
    AW: TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

    Das riecht nach einer Marktlücke für ein Spartenprogramm - vielleicht "Baby Plus". :D Und nachts mit Softporno....awer nur mit Jugendschutz-PIN....
     
  8. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

    Erstmal sollte sich ein gesundes “ICH“ empfinden Bilden und der Charakter (Persönlichkeit..) so was bildet ich ja erst bis zum 3. Lebensjahr raus…
    :eek:

    Ab 3 – 4 kann man (je nach Kind und Entwicklung) durchaus schon mal so 20 Minuten Fernsehen (das gute alte Sandmännchen oder so was wie Playhouse Disney – auf alle Fälle Werbe und Nachrichtenfrei-)

    Alles unter 3 Jahre ist Schwachsinn! Das Gehirn muss sich erstmal zu einem vollwertigen Menschen ausbilden und das passiert eben bis zum 3. Lebensjahr.(bei einigen Exemplaren dauert das auch schon mal bis zum 30ten *grinz* :D )
     
  9. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: TV für Zweijährige? - Pädagogen empfehlen Fernsehen schon für die Jüngsten

    Ich bin bis in die Jugend mit ganz wenig FErnsehen ausgekommen. Hat nicht geschadet......sagt man
     

Diese Seite empfehlen