1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Empfang in Namibia

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Eff, 10. März 2004.

  1. Eff

    Eff Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Marl
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich werde in nächster Zeit nach Namibia auswandern und wollte mal nachfragen ob irgendjemand ne Seite kennt, auf der man alle empfangbaren Satelliten und Programme dort nachschauen kann.
    Speziell interessieren mich natürlich deutsche Programme!

    Für nen Link oder ne Auflistung wäre ich sehr dankbar!!!

    Tschü
    Eff
     
  2. omue

    omue Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    51.51, 12.09 Landsberg Sachsen Anhalt
    Hallo,

    Du hast Mut.....
    Ich war vor zwei Jahren im Urlaub da. Super Land , super Natur, super Menschen..... nur die Regierung ist etwas suspekt !

    Was TV angeht:
    web page

    Es ist schon Komisch am anderen Ende der Welt ARD usw zu schauen!

    Omue
     
  3. Eff

    Eff Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Marl
    big THX omue,

    der Link hilft mir schon vieel weiter, so muß ich wenigstens nicht ganz auf Bundesliga verzichten läc
    Premiere kriegt man da nicht zufällig? breites_

    Bevor ich hier meine Arbeitslosigkeit geniesse, gehe ich lieber rüber und bau mir selbst was auf.

    Wenn bloß diese teuren Internetgebühren net wären entt&aum

    Eff
     
  4. chicco c1

    chicco c1 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Datteln
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.059
    Ort:
    Berlin
    Bundesliga kannst Du auch auf den südafrikanischen Supersport 1-6 sehen. Ich hatte die Sender mal in einem Hotel in Cape Town. So weit ich mich erinnern kann, waren es aber keine live-Spiele, sondern nur längere Zusammenfassungen. Von der englischen und spanischen Liga gab es dagegen viele Live-Spele.

    Die Supersport 1-6 Kanäle sind im Multichoice Africa Paket: http://www.multichoice.co.za (in dem Paket ist auch Deutsche Welle TV)
     
  6. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.508
    Ort:
    Kärnten
    Ob er in Namibia das auch abbonieren kann, konnte ich aber nicht finden.

    Was ist denn der Unterschied zwischen diesen Deukom und Multichoice? Empfängt eh das gleiche Signal. Entschlüsselt Deukom nur die deutschsprachigen, oder so?
     
  7. omue

    omue Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    51.51, 12.09 Landsberg Sachsen Anhalt
    "Deukom" sind die deutschen Programme. Multichoice ist "Premiere" für Afrika (aber besser !) Beides in Namibia abbonierbar ! (halt etwas teuer)

    Geht mit einer Schüssel auf 68 grad ost(60cm bis 1m je nördlicher je größer) und einem Reciver mit einer Karte. (da Deukom ein Paket von Multichoice ist der für die 50 tsd Deutschen in Namibia gemacht ist)
    Die Deutschern Programme sind 1 Stunde Zeitversetzt. (Tagesschau um 7:00)

    Omue
     
  8. omue

    omue Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    51.51, 12.09 Landsberg Sachsen Anhalt
    doppelt wüt

    <small>[ 12. M&auml;rz 2004, 19:16: Beitrag editiert von: omue ]</small>
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
  10. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    als der Astra 1 A noch auf 19,2°Ost stand, konnte man etliche analoge Programme des Satelliten in Namibia empfangen. Die Zeiten sind allerdings vorbei, da das Teil jetzt seinen Dienst auf 5,2°Ost verrichtet.
     

Diese Seite empfehlen