1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Bild flackert leicht

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Loox, 3. Juli 2007.

  1. Loox

    Loox Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Freiburg
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe hier ein 5 Monate junges 82cm Grundig TV Röhrengerät 100HZ FlatScreen und stelle seit gestern fest, dass das Bild leicht flackert.
    Das sieht man besonders gut, wenn dunkle Bildpassagen gezeigt werden, oder auch am schwarzen Streifen oben und unten.
    Bei hellen Bildpassagen ist das nicht oder nur schwer sichtbar. Wenn das Bild allerdings ruhig ist, also wenig Bewegung, sieht man es auch dann deutlich.

    Das flackern ist leicht bis mittelstark und tritt meist erst einige Minuten nachdem das Gerät eingeschaltet ist auf.

    Ich habe auch schon alle Kabel vom Gerät entfernt, also SAT Reveiver und HDD Rekorder entfernt und das Gerät eingeschaltet. Dann sieht man nur den dunkelblauen einfarbigen Bildschirm und auch dieser flackert deutlich sichtbar.

    In diesem dunkelblauen Bildschirm sieht man dann auch auf der rechten Seite einen, wie ich finde leichten Schatten, der etwas 20% des Bildes einnimmt.

    Auch in scharzen Bildabschnitten, oder beim Umschalten, sieht man, wenn ein schwarzer Bildhintergrund sichtbar ist, diesen von oben nach unten verlaufenden schwarzen Schatten rechts, der aber auch manchmal zu *wandern* scheint.

    Bis vorgestern war dies alles nicht der Fall.

    Schon klar, ich habe noch 2 1/3 Jahre Garantie darauf (inkl. Verlängerung) doch frage ich mich, was kann das sein?

    Ist das definitib ein Fall für den Service?

    Das ist doch nicht normal, dass so etwas nach nur 5 Monaten bei einem Grundig auftritt.

    Danke für einen Tipp und Hinweis.
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.046
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: TV Bild flackert leicht

    Alles geht mal kaputt. Und für Sachen die zu früh kaputt gehen wurde die Garantie erfunden.
    Von Grundig ist bei dem Gerät übrigens nur der Grundig Aufkleber, der Rest kommt von Beko.
     
  3. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: TV Bild flackert leicht

    Ist bei Fernsehern oft so. Entweder gehen sie im ersten Jahr kaputt, oder halten 15 Jahre. Schon des öfteren erlebt.

    Hast du große Boxen oder sonstige Magnete direkt neben dem Fernseher stehen?
     
  4. Loox

    Loox Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Freiburg
    AW: TV Bild flackert leicht

    Hmm, laut Grundig Service, mit dem ich heute telefoniert habe, ist das Innenleben auch Original Grundig, auch wenn Beko das Unternehmen zusammen mit einem englischen Unterhaltungsunternehmen übernommen hat. Warum sollte das auch nicht so sein?
     
  5. Loox

    Loox Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Freiburg
    AW: TV Bild flackert leicht

    Tja, leider ist es wohl so.

    Nein, Boxen stehen ca. 4-5 Meter entfernt, sind aber auch eher klein.
    Aber bis vor wenigen Tagen war das ja auch alles nicht.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.046
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: TV Bild flackert leicht

    Weil Beko nach der Übername ALLE Grundig Chassis durch Beko Chassis ersetzt hat. Kann natürlich sein das Grundig in den letzten Monaten wieder was "eigenes" entwickelt hat, wäre mir aber neu. Wenn hinten auf dem Typenschild was von "22.1" oder so steht, ist es 100% Beko.
     
  7. Loox

    Loox Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Freiburg
    AW: TV Bild flackert leicht

    Nein, so etwas steht da auf dem Typenschild nicht.
    Ist ein Grundig Typenschild, alles in deutscher Sprache, nichts von 22.1 oder ähnlichem zu erkennen.
    Scheint wohl doch ein *richtiger* Grundig zu sein.

    BTW, wäre es denn überhaupt schlimm, wenn es anders wäre. Ist Beko ein *Schrotthersteller*?
    Ich kenne das nicht weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2007
  8. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: TV Bild flackert leicht

    Türkischer Hersteller.
     
  9. Loox

    Loox Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Freiburg
    AW: TV Bild flackert leicht

    Was willst Du denn nun damit sagen, dass dieser Hersteller bessere Ware produziert als deutsche Hersteller.:D

    In D wird doch sowieso nur noch Porsche zu 100% gefertigt.

    Mich würde das abslout nicht weiter stören, beantwortet aber meine Frage von 21:07 noch nicht. In welchem Ruf steht Beko denn? Auch wenn das sicherlich extrem subjektiv zu beantworten ist.

    So wie das aber aussieht, habe ich kein Beko Chassis. Doch wie gesagt, wenn doch - kein Problem.
     
  10. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: TV Bild flackert leicht

    Wohl kaum.

    Falsch! Ein Teil der Porsche Cayenne Produktion findet in der Slowakai statt.

    Naja BEKO gillt in der Branche sicherlich nicht als Premium Hersteller. Ist eher im Billig Segment zu finden. (ist nicht böse gemeint)

    wenns für Dich kein Problem ist; für mich ists mit absoluter Sicherheit keins ;)


    grüße ins Badenser Land :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2007

Diese Seite empfehlen