1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV aus Peru

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Jan61, 4. Juli 2005.

  1. Jan61

    Jan61 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Gibt es Möglichkeiten in Deutschland Tv aus Peru oder anderen Süd- und Mittelamerika Staaten zu empfangen. Welche Ausrüstung benötige ich ?
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: TV aus Peru

    Gibt es. Ein Blick auf http://www.lyngsat.com/freetv/Peru.html zeigt dir auf was für Sender kostenlos über diverse Satelliten verbreitet werden. Mal von Bethel TV abgesehen, das über Hotbird 6 sehr einfach in Europa emfangbar ist, wirst du auf Probleme stoßen. Die Sender auf dem PAS1R sind nur jenseits des Atlantiks zu empfangen, und die restlichen auf Intelsat 805 benötigen außer einem Spiegel >=1.80m und C-Band-LNB freie Sicht nach Südwesten, der ist recht tief überm Horizont. Wenn du dich dennoch auf das Abenteuer einlassen willst, können dir sicher einige C-Band-Spezialisten hier behilflich sein.

    Ach ja wie ich sehe interessieren dich auch andere südamerikanische Sender. Die sind größtenteils ebenfalls auf 55.5W/Intelsat 805 http://www.lyngsat.com/i805.html vertreten aber 40.5W/NSS 806 bietet auch ne ganze Menge wie man hier sehen kann: http://www.lyngsat.com/nss806.html . Unter 1.80m sollte man hier aber auch nicht gehen vorausgesetzt der Standort des Spiegels ist in Mitteleuropa. In Richtung iberische Halbinsel wird das Signal etwas stärker und beide Satelliten sind auch höher am Horizont, anderswo ist es schwieriger als in D, z.T. verschwindet 55.5W unterm Horizont wenn man sich weiter östlich in Europa aufhält.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2005
  3. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: TV aus Peru

    Auf 7° Ost ist auch ein Sender aus Chile, Kolumbien, ...
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: TV aus Peru

    Das wäre Stichpunkt Olisat....
    Wenn die in ein paar Jahrzehnten mal mit ihren Übertragungstests fertig sind, und das ganz mal entgültig verschlüsseln, soll man ein halbes dutzend Programme aus Südamerika abonnieren können und diese über hier übliche Satelliten empfangen können. Dann entfällt auch der horrende Empfangsaufwand.

    Gruß Indymal
     
  5. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: TV aus Peru

    Ich werde diesen Tag nicht mehr erleben... Solange sie weiterhin fta abstrahlen, soll es mir recht sein :winken:
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: TV aus Peru

    stimmt, die hatte ich ganz vergessen
    wegen Mittelamerika: da gibt es auch die Mexikaner auf 43W und den Cubaner auf 30W/58W
     

Diese Seite empfehlen