1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV am Aldi PC 2,6 über SAT Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Flugadler, 2. August 2004.

  1. Flugadler

    Flugadler Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo und Sorry, wenn ich nach langen Suchen eine evt. schon öfters gestellte Frage (mit entsprechenden Antworten) übersehen habe!!!!!
    Ich bin jetzt vom Kabelanschluß auf SAT - Empfang umgestiegen.
    Mein PC (Medion 8008) hat eine eingebaute TV-Karte mit Antenneneingang TV (wie seit eher bekannt) und einen Modemanschluß)
    Ich möchte jetzt mit einem Receiver die TV Karte ansteuern. Den Receiver , den ich bisher besitze, hat zwei Scartanschlüsse (wovon ich ja einen an meinen Ferseher mit Scartanschluß benutze) Meine TV Karte hat aber keinen Scartanschluß. Ich bin gerne bereit, einen neuen Receiver zu kaufen.
    Aber welcher muß es sein mit welchen Anschlüssen versehen. Oder gibt es Adapterkabel von Scart auf TV Buchse.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Gruß Flugadler:confused::confused::confused:
     
  2. fn1107

    fn1107 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Dresden
    AW: TV am Aldi PC 2,6 über SAT Receiver

    Hat die TV-Karte nen Composite-Eingang (so gelbe Cinchbuchse)? Wenn ja dann brauchst du nur ein entsprechendes Kabel und du kannst den Anschluss mit deiner Scartbuchse verbinden. Ansonsten hat doch auch fast jeder Receiver einen normalen Antennenausgang, den du auch an deine TV-Karte anschließen kannst. Dann hast du allerdings nur Mono-Ton.
    Oder kauf dir eine digitale Sat-PC-Karte, falls du einen digitalen Anschluss hast. Die gibts schon für 60 Euro und du kannst digital verlustfrei aufzeichnen.
     
  3. Flugadler

    Flugadler Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: TV am Aldi PC 2,6 über SAT Receiver

    Hallo fn07!!!!!

    Vielen Dank für die Antwort!!!!!
    Eine Cinchbuchse hat die TV-Karte selbst nicht. (Der Rechner allerdings schon)
    Ich nehme an, daß es eine Analogkarte ist. Meine bisherigen Receiver sind Digital-Receiver ohne TV-Anschluß. Dann werde ich erst mal im Fachhandel nachsehen, ob es
    Analogreceiver mit normalem TV Anschluß gibt.
    Auch werde ich mich nach einer Digital-TV Karte für den PC umsehen.
    Ich hatte Hoffnung, es wäre etwas mit einer preiswerterer Lösung zu machen.
    (Spezial-Verbindungskabel)

    Nochmals vielen Dank für die Antwort!!

    Gruß Flugadler
     
  4. Zero2Kx

    Zero2Kx Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Nord Deutschland
    AW: TV am Aldi PC 2,6 über SAT Receiver

    Im Scart Stecker wird das Fbas Signal übertragen (Gelber Chinchstecker)
    Den kanst du einfach an den Eingang deines PCs anschließen.
     
  5. Flugadler

    Flugadler Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: TV am Aldi PC 2,6 über SAT Receiver

    Hallo Zero 2Kx,
    ich habe erst jetzt Gelegenheit gehabt, hier zu überprüfen, ob eine Antwort vorliegt. Ich werde mal nach dem Belegungsplan des Scartsteckers suchen, um eine Verbindung zur gelben Buchse herzustellen.
    Vielen Dank für die Antwort!!!!

    Gruß Flugadler
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: TV am Aldi PC 2,6 über SAT Receiver

    Bring da nicht zwei Sachen durcheinander. Ob der Receiver analog oder digital ist hat nichts mit dem Ausgangssignal zu tun, das er hinten ausgibt. Jeder Receiver kann an der Scartbuchse ein FBAS-Signal ausgeben, das zu den "gelben" Cinchbuchsen kompatibel ist. Was Du als "TV Anschluß" bezeichnest ist ein aufbereitetes Antennensignal für alte Fernsehgeräte, die keine Scartbuchse haben.

    Die entscheidende Frage ist: Was willst Du eigentlich bezwecken?

    - Willst Du digitales TV am Computer empfangen, auf Festplatte aufnehmen und/oder auf DVD brennen? Dann solltest Du eine DVB-S-Karte einbauen (gibt es ab ca. 60 Euro). Damit bekommst Du das Bild verlustfrei in den PC und kannst auch zeitgesteuerte Aufnahmen machen, zeitversetzt fernsehen, Sat-Internet-Dienste nutzen und vieles mehr.

    - Willst Du einfach nur den Computermonitor zu Fernsehen zweckentfremden? Dann genügt die beschriebene Lösung, von der Scartbuchse des Receivers in die Cinchbuchse der TV-Karte zu gehen. Wenn die TV-Karte keinen Cinch-Eingang hat, lohnt sich auf keinen Fall der Kauf eines Receivers mit Antennenausgang; die Qualität ist auf diesem Weg deutlich schlechter, die Bedienung umständlicher und so ein Receiver ist sogar teurer als eine DVB-S-Karte.
     

Diese Seite empfehlen