1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Turksat EastBeam

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tf_1, 15. Oktober 2010.

  1. tf_1

    tf_1 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    hat jemand inzwischen praktische Erfahrungen gemacht, ob und wenn ja mit welchem Antennendurchmesser man den Turksat EastBeam empfangen kann? Ich wohne in der Nähe von Mönchengladbach.

    Bevor ich da auf Verdacht eine 120'er Schüssel (o.ä.) kaufe und ausprobiere, wären eure Erfahrungen sicherlich wesentlich wertvoller.

    Danke & Grüße,

    tf_1
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Turksat EastBeam

    Hi,

    der Eastbeam von Turksat 3A läuft hier unten im Süden der Republik mit einer 110cm Triax einwandfrei

    Für den Eastbeam von Turksat 2A brauchts schon deutlich mehr Blech, da ist mit 110cm Blech gar kein Empfang, wohl auch nicht mit 120cm...
     
  3. tf_1

    tf_1 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Turksat EastBeam

    Danke ! :)

    Da kann ich mir dann die Aufrüstung auf eine grössere Antenne sparen.


    Gruß,

    tf_1
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.809
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Turksat EastBeam

    Ja genauso siehts aus:
    [​IMG]
    Das ist der 2A Eastbeam
    Da kratzt geradeso die 40dBW Grenze SüdD... (40dbW =150cm)

    Der Eastbeam vom 3A ist für Westeuropa bedeutend besser ausgelegt.
    [​IMG]

    Das sind es in komplett D um 46dbW (=80cm)

    Also ich würd sagen, dass du dir das Geld sparen kannst.
     
  5. tf_1

    tf_1 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Turksat EastBeam

    Hallo eheimz,

    vielen Dank für die ausführliche Info...Ich habe heute morgen mal versucht, Atv (EastBeam) reinzubekommen. Hatte ersstaunlicherweise 40% Signalqualität (und das mit einer 90cm-Antenne!)...ist evtl. doch ein Versuch wert (mit ca. 125cm...grössere Durchmesser werden auf meinem Balkon kaum unterzubringen sein).

    Gruß,

    tf_1
     
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
  7. NiceGuy65

    NiceGuy65 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    32" LCD HD Ready TV: Funai NLC-3216
    T-Home Entertain 16+ | Geräte: MR 303 Typ A & Speedport W 723V Typ B FW 1.22.000
    AW: Turksat EastBeam

    Bei mir aufm Dach steht ein 100cm Schüssel und empfange auch den Eastbeam von 3A problemlos. Das blöde ist nur, dass Sender wie Star TV, Kanal D oder Show TV über den Eastbeam von 2A unmöglich zu empfangen sind. Diese Schweine machen das extra so, weil Turksat 2A eben nicht so flächendeckend ist wie Turksat 3A. Und die europäische Version von den aufgezählten Kanälen sind auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Zumal die Eastbeamsender generell mit höheren Bitraten senden und damit ne bessere Bildquali haben im Gegensatz zu den europäischen Sendern.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2010
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Turksat EastBeam

    Na davon habe ich ja bereits berichtet ;)

    atv - 11628 H - Eastbeam 3A
    [​IMG]

    atv avrupa - 12615 V - Westbeam 3A
    [​IMG]

    samanyolu.tv - 11906 H - Eastbeam 2A
    [​IMG]

    trt4 - 11919 V - Westbeam 2A
    [​IMG]
     
  10. klaumabor

    klaumabor Guest

    AW: Turksat EastBeam

    11628 H und 11906 H sind deutlich stärker als die übrigen Transponder auf den jeweiligen Satelliten. 11906 H ist der einzige Transponder vom 2A Eastbeam den ich mit 90 cm empfangen kann. Der 3A geht damit vollständig.
     

Diese Seite empfehlen