1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TU-HMS3 vs NV-HDB1 : welcher ist besser?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von MooNFisH, 24. August 2004.

  1. MooNFisH

    MooNFisH Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hi..

    ich bin neu hier in dem Forum.. und habe auch gleich mal eine Frage:
    da ich mir demnächst einen digitalen Receiver anschaffen möchte habe ich mich jetzt mal etwas im Internet umgeschaut und dabei festgestellt, dass ein FestplattenReceiver eigentlich genau das richtige für mich ist :)

    dann habe ich mal bei E-Bay geschaut, was es denn so für Modelle gibt.. und da sind mir die beiden von Panasonic sehr positiv aufgefallen..
    Der HDB1 scheint ja der ältere Receiver von beiden zu sein.. allerdings habe ich in dem anderen Thread hier im Forum gelesen, dass der aber nicht viel schlechter als der HMS3 sein soll..

    welchen von beiden würdet ihr mir denn empfehlen?
    ich persönlich tendiere ja eher zum TU-HMS3, da man bei dem die Filme problemlos auch auf den PC übertragen kann..und die größere Festplatte bietet der Receiver auch..

    oder habt ihr vielleicht noch ein ganz anderes Modell (einer anderen Marke) für mich, das ungefähr die selben (oder bessere) Funktionen bietet?

    vielen dank
    so long..
     
  2. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    AW: TU-HMS3 vs NV-HDB1 : welcher ist besser?

    ist definitiv NICHT möglich.
    USB1.1 ist viel zu langsam
    Der Receiver rückt Filmchen NUR auf Analogem wege raus (FBAS und S-Video kann die VCR-Scarbuchse ausgeben)
    Die überspielungen von HD auf meinem Panasonic-DVD Recorder sehen aber auch ordentlich aus!
    Direktes Streaming mit digitaler TV-Karte sieht minimal besser aus.

    Ich würde mir den neuen Kaufen (Ich hasse gebrauchte Sachen)

    Little Nicky
     
  3. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: TU-HMS3 vs NV-HDB1 : welcher ist besser?

    HALLO MoonFishWie schon gesagt ist der USB Anschluß für die Katz.Geht nicht auf PC.
    Beide sind gut.Den NV-HDB 1EU habe ich noch.Den TU-HMS3 hatte ich 5 Tage,der ist wohl gut,aber gegen den Alten zu langsam.Gab Ihn zurück.Ein Vorteil,die grössere Festplatte.Es ist jetzt eine Preisfrage,wenn Du den HDB1 als Neugerät billiger bekommst,als wie denHMS 3,würde ich den nehmen.Ansonsten das neue Modell.Falls DU unbedingt auf PC aufnehmen willst,gibt es den Topfield PVR 5000 oder PVR 5500.Um auf DVD zu brennen müssen einige Programme(auch von Topfield)eingerichtet werden. Muxen,Demuxen u.s.w.Nur was für Computerexperten. Ich bekam es nicht hin.
    Tschüß
    Siegi
     
  4. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    AW: TU-HMS3 vs NV-HDB1 : welcher ist besser?

    Man muß kein Experte sein (Bin ja auch keiner:eek: )
    Wie es mit dem Topf funktioniert ,habe ich keine Ahnung,aber mit Satkarte ists sehr Einfach.
    WatchTVPro (223 als Aufzeichnungssoftware)(TechnoTrend-Karten)
    Demultiplexen---->PVA-Strumento(Version 2.1.09.kann DD5.1)
    Authoren (TMPGnc 1.5.15.49)
    RecordNowMax zum Brennen

    eventuell wird noch der DVDPatcher und IfoEdit benötigt

    alle Programme sind sehr leicht zu bedienen.

    Meiner Meinung nach ,ists schwieriger eine RAM(mit anamorphen Bildformat) auf eine -R umzukopieren.

    Ich habe beides, Recorder und Satkarte

    Little Nicky
     
  5. MooNFisH

    MooNFisH Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    14
    AW: TU-HMS3 vs NV-HDB1 : welcher ist besser?

    hm ok ..erstmal danke für die Antworten..
    habe jetzt noch etwas weiterrecherchiert.. und bin auf die Dreambox gestoßen..

    was meint ihr zu der Dreambox 7000S (4.Generation) im Vergleich zum Panasonic TU-HMS3 ?
     
  6. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: TU-HMS3 vs NV-HDB1 : welcher ist besser?

    Ich habe beide Geräte und finde den HDB1 wesentlich besser. Viel schneller, übersichtlicher und sehr zuverlässig bei bestem Bild und Ton.
     

Diese Seite empfehlen