1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

*.ts MPEG Transport Stream umwandeln?

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von pinguin74, 25. Februar 2011.

  1. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    als ich meine Aufnahme im *.ts Format im VLC geöffnet habe, war ich etwas überrascht. Die *.ts Datei soll im H.264 Format gewesen sein!? Dann lohnt es sich ja nicht, diese Datei zwecks Archivierung weiter zu komprimieren, oder?

    Was macht ihr mit euren *.ts Aufnahmen? Konvertiert ihr die weiter, oder belasst ihr das Format?

    Gruß
    Malte
     
  2. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: *.ts MPEG Transport Stream umwandeln?

    In der Regel doch. Ich erreiche mit x264 im --crf21 Modus in der Regel eine Halbierung der Datenrate ohne sichtbaren Qualitätsverlust. Hängt natürlich vom Quellmaterial ab.
    Wenn du den Videostrom ohne Neukodierung belassen willst, solltest du aber zumindest in Matroska ummuxen. Zum reinen Abspielen ist ein .ts-Container nicht wirklich geeignet.
     

Diese Seite empfehlen