1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Trump-Dossier der Demokraten in Händen russischer Hacker

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Juni 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.338
    Zustimmungen:
    1.220
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Nun schalten sich auch russische Hacker in den US-Wahlkampf ein: Einem Medienbericht zufolge sollen sie das Dossier über den republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump erbeutet haben.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. MartinP

    MartinP Talk-König

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    710
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Gibertini-Spiegel OP85L
    Multischalter Smart Titanium MS9/6ES
    2x Inverto Quattro LNB IDLP-QTL410-PREMU-OPN f. 19.2 E u 28,5E
    1 x Alps Single LNB für 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Ich frage mich, welchen Präsidenten man sich in diesen Hacker-Kreisen eher wünscht.
    Trump könnte der Favorit sein, wenn die Hacker zum russischen Militärisch - Industriellen Komplex gehören.

    Eine verstärkte äußere Bedrohungslage könnte die eigene Machtposition vergrößern.

    Ein Präsident, der den Ausgleich sucht, kann Spionen und Militärs, die ihre Existenzberechtigung aus Konflikten ziehen jedenfalls nicht Recht sein.