1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Truecrypt 6.3a und Windows7

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von PapaJoe, 8. Juni 2010.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    Ich habe hier auf einem PC die Start- und Systempartition auf einer 250 GB-
    Platte mittels Truecrypt verschlüsselt. Alles schön, läuft super.

    Nun möchte ich eine zweite 250 GB-Platte als Verzeichnis in C: einhängen. Ist
    die zweite Platte damit automatisch auch verschlüsselt? Ich denke ja, aber man
    weiß ja nie...;)

    Oder ist es praktikabler, diese Platte als eigenständiges Laufwerk einzubinden und
    dann "separat" zu verschlüsseln?

    Vllt. hat ja schon jemand Erfahrungen, man muss ja nicht alles alleine ausprobieren.


    :winken:
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Truecrypt 6.3a und Windows7

    Nein leider wird die zweite Festplatte nicht gleich mitver- und entschlüsselt.
    Ich hab das so gelöst dass nach dem Windowsstart (Systempartition ist verschlüsselt) bzw einloggen ein Skript läuft dass die 2. Festplatte automountet und auch gleich eine Freigabe einrichtet. Wie das geht ist recht gut in der Doku beschrieben und im TC-Forum gibts auch einige Beispiele.
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Truecrypt 6.3a und Windows7

    Im TC-Forum gibts ziemlich viel Wildwuchs und alle möglichen Antworten
    auf alle möglichen Fragen.

    Ich will auch keinen Streit, nur fachsimpeln.

    Mit der ersten Platte ist wie gesagt alles ok. Die zweite soll keinen eigenen
    Laufwerksbuchstaben bekommen, sondern nur, wie beim Einrichten der
    Partition auch angeboten, ein Unterverzeichnis auf C: werden.

    Da C: komplett von Truecrypt verschlüsselt wird, sollte auch das entsprechende
    Unterverzeichnis, in dem die zweite Platte hängt, genauso verschlüsselt sein.

    Und damit mit einer "normalen" Windows Boot-CD ohne Truecrypt unlesbar sein.

    Ok, ich werde das testen und dann hier posten.
     

Diese Seite empfehlen