1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Truck Radio erhält Mittelwellenlizenz in NRW

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von lagpot, 19. Juli 2004.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    (suk/mw) - Das Hörfunkprogramm Truck Radio Country*Star kann in Nordrhein-Westfalen künftig über Mittelwelle senden. Der "Radio Starlet Programm- und Werbegesellschaft mbH" als Betreiber werden die Mittelwellenfrequenzen für Jülich (702 KHz) und Nordkirchen (855 KHz) für die landesweite Verbreitung von "Truck Radio" zugewiesen. Dies beschloss die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) in ihrer Sitzung am 16. Juli 2004 in Düsseldorf.

    Ursprünglich war für diese Frequenzen das Programm Viva Radio vergesehen, das seinen Sendebetrieb jedoch nie aufgenommen hat

    Bei "Truck Radio" handelt es sich um ein 24-stündiges deutschsprachiges Musikprogramm mit dem Schwerpunkt auf Countrymusik. Wann der Sendebetrieb aufgenommen wird, ist noch nicht bekannt.


    mfg
    lagpot
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Truck Radio erhält Mittelwellenlizenz in NRW

    Ich frage mich nur, wer sich als Nicht-Amerikaner ein Musikprogramm auf Mittelwelle antut?

    Gag
     
  3. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Truck Radio erhält Mittelwellenlizenz in NRW

    Leute die sich das Programm über kleine tragbare Radios anhören.
    Und ältere Leute die nur noch von 200-12000 hz hören.

    mfg
    lagpot
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Truck Radio erhält Mittelwellenlizenz in NRW

    Die Idee ist grundsätzlich nicht schlecht, allerdings hat das vor ein paar Monaten erst "Megaradio" probiert, die hatten mehrere teils starke Mittelwellensender, und sind recht schnell pleite gegangen. In Deutschland ist per Mittelwelle kein Blumentopf zu holen, vorallem nicht als Kommerzsender, da die Werbeindustrie ihre Spots gerne in stereo sendet...
    DRM wäre hier die Lösung, wenn es denn endlich bezahlbare Geräte dafür gäbe.
     

Diese Seite empfehlen