1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Trotz Mittelwelle-Aus leben Empfänger weiter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.322
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit dem BR hat der letzte Radiosender über Mittelwelle seinen Betrieb eingestellt. Doch ein paar Exemplare der entsprechenden Empfangsgeräte leben weiter - denn auch dafür finden sich Liebhaber.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Zum Glück gibts ja auch noch ein paar Sender aus anderen Ländern. :)
     
    Creep, Gorox und Sky Beobachter gefällt das.
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nur mit dem Empfang ist es in Großstädten extrem schwierig.
     
  4. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    Dafür habt ihr schnelles Internet in den Großstädten. Man kann nicht immer alles haben. Irgendwo mußt du Abstriche machen.
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.859
    Zustimmungen:
    1.629
    Punkte für Erfolge:
    163
    Apropos Internet. Sinkende Flatratepreise + Internetradio machen Mittelwelle völlig sinnlos.
     
  6. Audhimla

    Audhimla Senior Member

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    38
    Über Sinn und Unsinn ließe sich hier streiten. Tatsache ist man spart sich die Kosten für den Weiterbetrieb. Hoffen wir das diese Entscheidung nicht irgendwann einmal bereut werden muß.
     
    b-zare gefällt das.
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Viele haben beides nicht!
    Warum? Es gibt doch kaum noch Empfänger und viele haben die Antenne auch nicht mehr angeschlossen bzw. wissen nicht wie man eine solche baut.

    Ich habe in den 70gern viel Mittelwelle gehört. aber die Zeiten sind vorbei und ich trauere dem recht schlchten Empfang keine Träne mehr nach.
     
  8. DNS

    DNS Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.532
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    73
    Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen:
    Waren es nicht DLF und SR, die am 31.12. als letztes auf der Mittelwelle off air gingen? Wieso wird hier vom Bayerischen Rundfunk gesprochen?
     
    Cha gefällt das.
  9. siri 66

    siri 66 Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ja, der BR hat die MW am 30.9.2015, und der DLF und SR am 31.12.2015 abgeschaltet, aber tot ist sie nur aus deutscher Sicht, ich habe gerade mein altes Transistorradio aus den 70 ern aus der Kiste geholt, jetzt um 22 Uhr ist da noch einiges los.

    Einerseits kann ich die Abschaltung der MW verstehen, da sie fast keine Zuhörer mehr hatte, und sie in Zeiten des Internet, wo man jeden Sender dieser Erde empfangen kann, energietechnisch gesehen pure Verschwendung ist, aber andererseits ging damit auch ein Teil meiner Jugend, in den siebziger Jahren haben die ÖRs hier in Deutschland meist nur Schlager gespielt, wenn man Musik aus den Staaten hören wollte, kam man an den Mittelwellensendern der US Streitkräfte nicht vorbei, und das waren dann eben Mittelwellensender mit geringer Leistung, meist auf 1143 KHz, tagsüber war der Empfang meist gut, aber in den Abendstunden wurden diese kleinen Funzeln durch leistungsstarke Sender aus dem Ausland gnadenlos weggedrückt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2016
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Notwendig ist MW/LW Ausstrahlung heute sicher nicht mehr, aber man konnte sich eben so gelegentlich wenn einem danach war etwas Nostalgiefeeling verschaffen. Und es hatte auch durchaus etwas, wenn man Standorte >500km Entfernung direkt und dauerhaft empfangen konnte.
     

Diese Seite empfehlen