1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Februar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.357
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die ARD lässt sich von den angekündigten Leistungskürzungen in den Netzen von Kabel Deutschland in ihrer Position zum Thema Einspeiseverträge nicht beirren und verweist nochmals auf alternative Empfangswege. Zudem macht sich die Rundfunkanstalt für eine Modernisierung der Kabelnetze stark.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.844
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Mit anderen Worten bietet man KD an die Analogen ARD Sender sofort zu entfernen.
    Wäre ich an KD's stelle würde ich dies sofort umsetzen, die Freie Kapazität ist mehr wert als die Lächerlichen 21 Millionen € Einspeisegebühren.
     
  3. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Das was die ARD hire macht ist absolut inakzeptabel. Erst stellen sie ihre Zahlungen ein, mit dem vollen Gewissen, dass die rausgeschmissen werden. Danach versuchen sie dem Kabel die Kunden wegzunehmen. Ich habe das Gefühl, hier ging's weniger um das Geld und man versucht, den Kabelnetzbetreibern eine Niederlage zu erteilen.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.393
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Wem Kostenlos noch zu billig ist, wie KDG hat halt Pech gehabt.
    Die ARD sitzt am längeren Hebel.

    Der ARD kann kein Gebührenzahler weg rennen. KDG die Kunden schon.
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Inakzeptabel? Knall oder?! :eek:

    Was die ÖRR machen ist völlig richtig. Es hat ja seinen Grund warum immer wieder gesagt wird, mit Terroristen darf man nicht verhandeln.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.883
    Zustimmungen:
    4.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Das kann KD nicht ! Denn KD hat den wahren Kunden - der Wohnungswirtschaft - nun mal analog versprochen ! Die KDG hat Millionen in die Digital/Analogwandlung gesteckt.
     
  7. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Informiere dich bitte genauer, bevor du postest. Die KDG muss eine Kabelweitersendungsgebühr von 8 Mio. Euro jährlich für den ÖRR zahlen. Hinzu kommt die für Unternehmen völlig überteuerte Rundfunkabgabe. Die KDG handelt völlig richtig und speist die ungebetenen Gäste aus ihren Netzen aus.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2013
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Ja, die 8 Mio. an sich selbst.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.883
    Zustimmungen:
    4.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Was? Die Sender sind ungebetene Gäste bei KDG? Das ist ja so, wie wenn der Kinobesitzer keine Filme mag. Die Zuschauer sollen auch so kommen ... und was weiß ich machen. :D
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Trotz Leistungskürzungen bei KDG: ARD gibt nicht nach

    Popcorn kaufen und Werbung schauen. Und dann wieder gehen.
     

Diese Seite empfehlen