1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Triple Play in London

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Jomiko, 3. April 2015.

  1. Jomiko

    Jomiko Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe für einen Kumpel, der demnächst geschäftlich für einige Zeit in London leben muss, die Auswahl eines Anbieters für Fernsehen, Internet und Telefon übernommen. Nun habe ich eine kurze Frage, weil ich etwas verwirrt bin.
    Auf dem Foto gibt es hier neben den mir im Kabelnetz bekannten Billing-Lee Steckern noch eine Dose mit "Virgin-Media". Daneben das scheint ADSL, also eine Telefonleitung zu sein. Über eine am Billing-Lee Stecker angeschlossene "Talk Talk Box" vom Vormieter kommen momentan fast 80 Kanäle rein, scheint wohl also Kabel zu sein obwohl auf der Box "Ant. In" steht. Dachte immer dass Virgin hier der Kabelanbieter ist. Außerdem kommen aus der Wand zwei Kabel auf denen "Sky" steht. Könnte das einfach nur Sat sein?
    Wenn die Dose in der Mitte kein Kabelanschluss ist, was ist es dann?

    Danke schon mal für eure Hilfe!
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=11cbd6-1428051281.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2015
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Triple Play in London

    Das auf dem Bild ist ein stinknormaler Antennanschluss. Die Talk Talk Box holt sich die Freeview Sender ueber die Antenne (das sind so um die 80 TV Sender). Wenn's eine neuere "Youview" Box ist, kann man das Teil noch an 'nen Internetrouter haengen und zusaetzliche Pakete buchen.

    Was den Rest angeht: klingt als haette das Gebaeude eine communal dish fuer Sky und zsaetzlich auch die Moeglichkeit Virgin zu empfangen. Vorsicht bei Vertragsabschluessen: die Mindestlaufzeit bei triple play betraegt mitunter 18 Monate.
     
  3. Jomiko

    Jomiko Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Triple Play in London

    @Tom123: Vielen Dank für deine Ausführungen und den Hinweis mit der MVLZ!
    Ja die Talk Talk Box kann auch Sender über das Internet streamen, das ADSL ist aber nicht sonderlich schnell, daher hatte ich über Kabel-Internet nachgedacht.
    80 Sender über Antenne :eek:
    Da braucht man ja weder Kabel noch Sat für Fernsehen und kann es bei Double Play belassen.
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Triple Play in London

    Im prinzip ja. Kommt halt drauf an was man so sehen will und was einem wichtig ist. Der haelfte der haushalte reicht freeview.

    Denk bei vertragsabschluss an die mindestlaufzeit. Kann entscheidend sein, wenn Dein Kumpel nur vorruebergehend hier ist.
     
  5. Jomiko

    Jomiko Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Triple Play in London

    Virgin bietet auch Verträge mit 12 Monaten MVLZ, die sind dann aber fast doppelt so teuer. Mal schauen. Auf jeden Fall reicht vorerst Double-Play. Das Antennenangebot hier ist wirklich überwältigend. Ggf. kann man auch noch einen Sat-Receiver anschließen um noch ein paar FTA-Programme rauszuquetschen.
    @Tom123: Nochmals Danke für die Hinweise!
     

Diese Seite empfehlen