1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Triax Unique für Astr/Hotbird ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Max01Sgn, 23. Oktober 2005.

  1. Max01Sgn

    Max01Sgn Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Technisches Equipment:
    Triax Unique, Astra/Hotbird, MS 9/8 Chess, Philips Dbox2 etc.
    Anzeige
    hallo liebe Experten,
    kann mir jemand sagen ob es Sinn macht eine Triax Unique zu kaufen (wenn sie gebracht günstig im preis ist) für nur Asta und Hotbird oder sollte ich lieber einen Spiegel nehmen der mehr als 37,4 db Gewinn macht? ich wäre für schnelle Antwort dankbar da ich mich heute Abend entscheiden müsste.
    vielen Dank vorab....Max
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Triax Unique für Astr/Hotbird ???

    Für nur Astra und Hotbird halte ich die Unique für etwas überdimensioniert, dafür reicht auch eine normale Multifeedlösung. Ne 88er Triax mit Multifeed habe ich im Einsatz, reicht völlig aus, Störungen sind extrem selten
     
  3. Max01Sgn

    Max01Sgn Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Technisches Equipment:
    Triax Unique, Astra/Hotbird, MS 9/8 Chess, Philips Dbox2 etc.
    AW: Triax Unique für Astr/Hotbird ???

    danke für deine Meinung aber ich denke Empfangsreserven können ja nie schaden, meine Frage noch mal wegen dem gewinn von den angegebenen 37,4db, reicht das völlig aus oder muss die Schüssel mehr bringen um bei jeder wettersituation optimalen Empfang zu haben?
    zu meiner jetzigen Situation:
    ich habe eine uralte 125er triax parabolschüssel, anfangs mit 1 Quad Lnb für Astra für 4 Teilnehmer und ein Twin Lnb für Hotbird welche 2 teilnehmer über 2 disequeschalter sehen konnten,klappte alles optimal, jetzt habe ich die Anlage komplett umgebastelt mit 2 quad lnb ,Multischalter 9/8 Chess HQ also komplett für 8 Teilnehmer....und nun habe ich überall ein nicht zufriedenstellendes Bild trotz guter empfangswerte, ich hoffe mit einer offsetantenne bekomme ich das besser hin als mit der alten Parabolantenne wo die Lnb s ja mitten im Geschehen sitzen und den Empfang erheblich dämpfen
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Triax Unique für Astr/Hotbird ???

    Wie passt das zusammen, Quad-LNB und Multischalter?

    Eine Parabolantenne liefert normalerweise bessere Empfangswerte als ein vergleichbarer Offset-Spiegel und stellt eigentlich das Optimum dar. Ich denke mal, dass du da bei deiner Multifeed-Konstruktion und der Auswahl der Komponenten ein paar Fehler gemacht hast.
     

Diese Seite empfehlen