1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Transponder nicht richtig optimiert!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Power-Gamer2004, 4. Februar 2006.

  1. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    Anzeige
    Ich hab mal mit dem TSReader mir so ein paar Transponder angeguckt und musste zu meinem Entsetzten folgendes feststellen.

    RTL-Transponder: 30% Null-Bits, Datenraten um 3 Mbit/s (theoretisch 5,4 Mbit/s)
    ProSieben Austria-Transponder: Einiges an Datenrate wird auch durch Nullbits verschwendet
    WDR-Lokal-Transponder: Außerhalb der Lokalzeiten wird auf jeder PID ein Schwarzbild mit 1 Mbit/s gesendet. Die Datenraten sind auch nicht sehr hoch eigentlich könnte man außerhalb der Lokalzeiten bei den 3 Sendern theoretisch 12 Mbit/s senden und was ist, WDR 6 Mbit/s, NDR 5 Mbit/s, ARD MHP-Portal 4 Mbit/s und Pids mit Schwarzbild bei 1 Mbit.
    MTV Central-Transponder: Jeder Sender hat AC-3-Pids sind aber nicht aktiv
    APS-Transponder 12460: Das Vierte 2 Mbit/s, Jamba 4 Mbit/s, GIGA 3 Mbit/s was bitte soll das warum nicht die Datenrate Fair teilen??

    Fazit: Überrall Null-Bits die Transponder werden nicht richtig genutzt.
    Der einzige Transponder der wirklich voll optimiert und ausgenutzt wird ist 12480 dort wird wirklich jedes Bit richtig ausgenutzt.
    Wenn man sich da den RTL-Transponder angeguckt finde ich eine Unverschämtheit zu behaupten es wäre kein Platz für 16/9 und AC-3.
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    RTL bezahlt nicht für den ganzen Transponder...die 10Mbit/s könnten andere Dienste anmieten. Gleiches gilt zB für den ORF Transponder.
     
  3. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    Achso ich dachte immer das denen der ganze Transponder gehört.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    Weswegen in BaWü darauf huckepack noch EuroNews und Eurosport langwandern...
     
  5. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    Wahrscheinlich tun die den Transponder nicht 1:1 einspeisen sondern nochmal kodieren so wie der ORF erst entschlüsselt wird und eingespeist.
    Kriegt ihr in BW auch Traumpartner-TV?
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    Digitale Transponder werden nach Datenrate vermietet, so ist zB ein 33Mbit/s Transponder (alle 26MHz breiten Transponder auf Astra mit FEC 5/6, 22 MS/s) billiger als ein 38Mbit/s Transponder (alle zwischen 11,720 und 12,5 GHz -33MHz breit).
    TV Sender können eine bestimmte Datenrate mieten, ARD/ZDF zB haben eben den ganzen Transponder mit jeweils 38Mbit/s gemietet, RTL hat nur 28 von 38 Mbit/s gemietet.
    Wieder anders ist es bei Plattformsendern, so mietet zB "Tele5" nur einen Slot innerhalb eines Transponders, also ca 3Mbit/s an. Das macht ja die Digitalübertragung so billig.
     
  7. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    Ich dachte immer das ein Transponder nur von jeweils einem Encoder versorgt werden kann.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    Das hat doch mit dem Vermieten nichts zu tun. Wie man sichs bezahlen lässt und wie man es technisch umsetzt sind zwei Paar Stiefel.
    Ein Transponder kann immer nur von einer Uplinkstation versorgt werden, aber durchaus von verschiedenen Encodern - was aber kaum gemacht wird.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    Es sind immer verschiedene Encoder. Es gibt jedoch nur einen Multiplexer für jeden Transponder.
     
  10. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: Transponder nicht richtig optimiert!

    In Bezug des ORF habe ich auch davon gelesen, da der ORS ja weitere Dienste im sinne von Astra vermarken soll (is mit easy.TV passiert), aber RTL. Wie sollte da der Rest jemals genutzt werden?

    whitman
     

Diese Seite empfehlen