1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Trance - Gefährliche Erinnerung

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 30. Dezember 2013.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.896
    Zustimmungen:
    565
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Der Kunst-Auktionator Simon (James McAvoy) bekommt von Sammler Franck (Vincent Cassel) den Auftrag, bei einer Auktion ein wertvolles Goya-Gemälde zu stehlen. Doch Simon hält sich nicht an die vereinbarten Regeln und alles endet in einem Desaster: Er wird bewusstlos geschlagen und als er erwacht, kann er sich an nichts mehr erinnern. Simon weiß nicht, was passiert ist und wo der wertvolle Schatz abgeblieben ist. Franck will das Bild jedoch unbedingt haben und engagiert die Psychologin Elizabeth (Rosario Dawson), die Simons Gedächtnis auf die Sprünge helfen soll. Mithilfe von vielen Gesprächen und Hypnose versucht sie die Ereignisse zu rekonstruieren. Dabei rutscht Simon immer mehr in eine Welt jenseits seines Bewusstseins ab und kann bald nicht mehr zwischen Realität und Fiktion unterscheiden.

    Danny Boyle hat wieder einen rausgehaun im wahrsten Sinne des Worte. In Trance ist nichts so wie es scheint und man sollte vor allem voll konzentriert sein in diesem hippen Thriller, der so manches Schnippchen schlägt und des öfteren auch Schwindelgefühle verursacht. Logik ist in diesem Film nicht viel vorhanden und die Grenzen zwische Realität und Traum verschwimmen zunehmend. Man braucht auch viel Aufmerksamkeit, wenn man diese hat, bekommt man einen rasanten Augenschmaus vorgesetzt und man wird bis zum Ende in die Irre geführt. Bei Danny Boyle weiß man nie was man bekommt, aber dafür ist man am Ende immer zufrieden mit dem Gebotenen. Top auch das Trio Infernale Dawson/McAvoy und Cassel. 7/10 für diesen Geheimtipp.:winken:

    [​IMG]
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Trance - Gefährliche Erinnerung

    Den hab ich nicht kapiert ;)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Trance - Gefährliche Erinnerung

    Dann schau ihn nochmal. ;)
     
  4. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Trance - Gefährliche Erinnerung

    Soeben geschaut:

    Außergewöhnlicher, raffiniert gestrickter Thriller, der im wahrsten Sinne des Wortes in die Psyche geht. Ein klasse Film von D. Boyle, der mit seiner verschachtelten Handlung zu einer echten Herausforderung für den Zuseher wird. Wie sich das Gespinst aus Täuschung und Psychospielchen zum Schluss auflöst und wer letztendlich die Fäden in der Hand hält, wurde großartig umgesetzt. Und der wunderbare Soundtrack passt ebenso zum Film wie die gesamte Schauspielerriege. Wirklich einmal etwas anderes. Ich gebe 7,5/10 Punkte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2014

Diese Seite empfehlen