1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TPS Abo + Skybox Fragen

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Mdebo, 19. Oktober 2005.

  1. Mdebo

    Mdebo Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo alle Miteinander,
    bin hier im Forum ganz frisch dabei und habe ein paar fragen über das französische payTV ob das so möglich ist wie gedacht.

    Also ein bekannter von mir wollt sich das TPS abo holen und hatte bereits einen Satreceiver mit einem common interface. Wir dachten ganz logisch und meinten wenn er sich nun ein TPS Abo besorgt die Option besteht den dazugehörigen Kartenleser auszuwählen und mit den aktuellen zu nützen. So wie wir das hier zulande mit Premiere gewohnt sind.

    Als er aber aus Frankreich wieder zurück war hatte er auf einmal ne skybox in der hand und meinte ja das geht leider nur mit der box wurde so ihm erklärt.

    Ok dachten dann nix bei, schlossen sie an und beim einschalten kommt prompt die Fehlermeldung auf französisch das da irgend eine Verbindung nicht möglich sei. Und dabei fiel uns auf das ein Telefonkabel mit im Lieferumfang dabei ist aber das natürlich nicht in unsere heimischen Telefon Dosen passt.

    Ok nun das Problem, mein bekannter kann zwar französisch aber hat noch vieeel weniger Ahnung als ich von Stattelitentechnik. Nun hab ich ein paar fragen die ihr mir gewiss beantworten könnt.

    1. Ist es möglich einfach ein anderes Kabel zu nehmen was halt bei uns gängig ist um das Modem der box "online" zu bekommen. Und wenn es geht was macht die box eigentlich genau, den der Receiver ist halt auf den betrieb in Frankreich ausgelegt.

    2. Würde es was nützen wenn ich den alten Satreceiver (mit dem freiem common interface slot) mit einem passenden Kartenleser ausstatte um dann dort die Abo Karte (TPS) zu nützen zu können. Oder geht das ganze wirklich nur mit der dazugehöreigen Skybox mit dem benötigten Telefonanschluss?


    Ich hoffe ihr habt verstanden wo meine Problematik liegt und mir weiterhelfen könntet.

    ich danke schon mal für die Tipps.
     
  2. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: TPS Abo + Skybox Fragen

    zu 1. du brauchst keine tel. Verbindung so dass TPS in D. laueft.

    zu 2. du kannst jeden Sat Receiver mit CI nehmen, aber du brauchst einen Viaccess CAM und eine "W" Karte von TPS. Nur W Karten laufen im CI Receivern. Normale TPS Karten laufen nur im TPS Receiver (der schlecht ist).

    Wenn noch fragen, PM.

    mfg,
     
  3. Mdebo

    Mdebo Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: TPS Abo + Skybox Fragen

    ok danke für den Tip, aber diese Fehlermeldung die der sofort bringt hat ja aber auch mit dem fehlenden Telefonanschluss zu tun oder?

    Ich weis ja nicht was die franzosen und "Terminal" verstehen.


    Aber hab dir ne Pm geschrieben mit genaueren details.

    Für weitere Tips steh ich aber noch offen :)
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: TPS Abo + Skybox Fragen

    Die Skyboxen, egal ob aus Irland, England oder Italien können nur NDS Videoguard entschlüsseln, für welches es wirklich keine CI Module gibt.
    Allerdings sendet TPS ganicht mit Videoguard, sondern in Viacces oder Seca/Mediaguard (für Canal+ Kunden)
    Ebenso ist es sehr unwahrscheinlich, daß eine irische Skybox französische Meldungen von sich gibt.

    Wenn dann glaube ich eher, daß dein Bekannter einen TPS Receiver (franz. Terminal) bekommen hat. Von TPS gibt es auch einen Receiver ähnlich der Skybox, mit eingebauter Festplatte, die man soweit ich weiß auch ans Telefonnetz hängen kann (muss?), für die interaktiven Dienste.
    Das dürfte hier allerdings nicht gehen, da der Receiver natürlich standartmäßig für Frankreich konzipiert ist und somt keine Vorwahl mit wählt. Abgesehen davon würde ich auch davon abraten, da die Pay TV Anbieter gerne Karten sperren bei denen eine Benutzung aus dem Ausland fest gestellt wird, was du damit zwangsläufig erreichen würdest.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2005
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: TPS Abo + Skybox Fragen

    Ist hier vielleicht nicht eher diese Skybox von Neotion glaub ich gemeint, diese früheren Free-X-Teile? Die hießen @Sky oder so. Die haben natürlich mit den Sky Digiboxes nichts zu tun...:rolleyes:
     
  6. Mdebo

    Mdebo Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: TPS Abo + Skybox Fragen

    Ne alls mein bekannter die skybox in Frankreich kaufte hat er schon gesagt das er diese in deutschland nutzen will. Und das angeblich auch kein problem sei.

    Ich find allein das Menü für die antennen einstellung lachhaft.
    Statt gescheit hier einen die möglichkeit anzugeben ob man disecq in irgendeinaert nützt. gibts nur die option LNB1 = OUI/NO LNB2=OUI/NO usw.

    Werde aber mal gennante tips anwenden und dann euch bescheit sagen wie und ob überhaupt das funktioniert^^
     

Diese Seite empfehlen