1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TP Vision exklusiv Teil 3: Die Zukunft von Ambilight

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wenn ein Fernseher mehr als nur ein Monitor sein soll, bedarf es neuer Lösungsansätze für die Bildsprache. Mit Ambilight will TP Vision die hauseigenen Fernseher noch stärker als in der Vergangenheit von den Konkurrenzmodellen absetzen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TP Vision exklusiv Teil 3: Die Zukunft von Ambilight

    Haben die denn die Patente von Philips aufgekauft? Ansonsten dürfen sie auch kein Ambilight anbieten.
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.114
    Zustimmungen:
    1.921
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TP Vision exklusiv Teil 3: Die Zukunft von Ambilight

    Ich würde meinen, schwer davon auszugehen, dass dem so ist.
    Siehe Motorolaverkauf an Google. Nokia-Verkauf an Microsoft.
    Es werden doch oftmals und vornehmlich aus Gründen der Patente ganze Firmen aufgekauft.

    Und da Philips schon seit Jahren "Ausverkauf" macht, wird das da auch nicht anders gewesen sein. War doch sicher (wie meistens) das "Tafelsilber".
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TP Vision exklusiv Teil 3: Die Zukunft von Ambilight

    Immerhin scheint diese "TP Vision" unter dem Namen Philips ja richig was zu investieren und auch zu forschen!
    Nicht so wie bei anderen Marken, wo nur noch der Name verwendet wird und nicht mal der Hersteller bekannt ist.
    Ich bin bald vom Stuhl gefallen, als ich unter dem Namen "Telefunken" gestern sogar eine Waschmaschine entdeckt habe...
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TP Vision exklusiv Teil 3: Die Zukunft von Ambilight

    Gestern hab ich Blaupunkt Küchengerate entdeckt :)
     
  6. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    AW: TP Vision exklusiv Teil 3: Die Zukunft von Ambilight

    Wenn nicht die Patente aufgekauft wurden, dann zumindest ein Nutzungsrecht.

    Microsoft hat die Nokia-Patente nicht mit aufgekauft! Aber MS darf sie 10 Jahre lang für pauschal 1,65 Mrd EUR benutzen.
    Denn Patente und Technologie sind für das weiter bestehende Nokia ein starkes Standbein.
    Lenovo hat keine Motorola-Patente aufgekauft, die sind bei Google verblieben. Sonst hätte das US-Kartellamt sicht nicht zugestimmt ("kann ja nicht angehen, das die Chinesen mit US-Patente stärker werden"). Aber auch hier darf Lenovo natürlich die Patente nutzen.
    Meistens sind Patente nicht der Verlustbringer, sondern die Mitarbeiter und Fabriken. Der Käufer der Problemsparte bekommt dann die Nutzung der Patente/Technologie für einen interessanten Preis. Sonst macht der Kauf ja nicht sehr viel Sinn.

    Bei TPVision wird es ähnlich sein. Denn besonders LED-Beleuchtung ist doch aktuell das Geschäft von Philips. Da wäre es doch unklug, Ambilight das von LED Gebrauch macht, zu verkaufen? TPVision hat die Fabriken erhalten, und darf das Philips-Label gegen Lizenz benutzen:
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.622
    Zustimmungen:
    2.399
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: TP Vision exklusiv Teil 3: Die Zukunft von Ambilight

    Dann müssen sie sich eben einen anderen Namen als "Ambilight" ausdenken.

    Ansonsten gibt es ja "Ambilight" auch schon bei anderen Herstellern, zumindest bei Smartphones. Das Sony Xperia SP zum Beispiel hat auch sowas wie "Ambilight". ;)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TP Vision exklusiv Teil 3: Die Zukunft von Ambilight

    Naja das Patent wurde ja nicht auf den Namen allein vergeben! sondern deren Funktionalität
     

Diese Seite empfehlen