1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tour de France 2013

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von nazuile, 25. Juni 2013.

  1. nazuile

    nazuile Lexikon

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    23.252
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hinweis zu den Übertragungen auf Eurosport:


    Die ersten Übertragungsdaten:


    Quelle: radsport-news.com | TV-Termine




    Allgemeine Infos:


    Quelle: http://www.sky.de/web/cms/de/tour-de-france-2013-vorschau.jsp



    Teilnehmende Teams:

    AG2R La Mondiale (Frankreich)
    Astana (Kasachstan)
    Blanco Pro Cycling Team(Niederlande) (Nachfolger von Rabobank)
    BMC (USA)
    Cannondale Pro Cycling (Italien) (Nachfolger von Liquigas)
    Euskaltel-Euskadi (Spanien)
    FDJ-Bigmat (Frankreich)
    Garmin-Barracuda (USA)
    Katusha (Russland)
    Lampre-Merida (Italien)
    Liquigas-Cannondale (Italien)
    Lotto-Belisol (Belgien)
    Movistar (Spanien)
    Omega Pharma-Quick Step (Belgien)
    Orica-GreenEdge (Australien)
    RadioShack Leopard (Luxemburg)
    Sky ProCycling (Großbritannien)
    Team Argos-Shimano(Niederlande)
    Team Saxo-Tinkoff (Dänemark) (Nachfolger von Saxo Bank)
    Vacansoleil-DCM Pro Cycling Team (Niederlande)
    Cofidis (Frankreich)
    Sojasun (Frankreich)
    Team Europcar (Frankreich)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2013
  2. RealMallorca

    RealMallorca Platin Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    UM-Horizon
    AW: Tour de France 2013

    Es gibt so einige Anwärter auf das Gelbe. Die üblichen Verdächtigen, wie Contrador, Froome, van Garderen, Evans...wird diesemal eine spannende Tour, die sehr ausgeglichen ist und nicht einem Fahrstil (Zeit,Berg) bevorzugt.
    Auch für das Grüne ist mit Cavendish,Greipel,Sargan die großen Sprinter im Feld vorhanden.

    Ich freu mich auf die Tour und die sensationellen Landschaftsbilder:winken::love:
     
  3. tbusche

    tbusche Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    7.063
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Tour de France 2013

    Werde wohl auch mal wieder reinsehen. Bin aber noch nicht 100% sicher.
     
  4. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.730
    Zustimmungen:
    1.146
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Tour de France 2013

    Hab das Interesse daran verloren.
    Selbst wenn viele junge Fahrer nichts dafür können, was die letzte Generation (Fahrer und Funktionäre) dieser Sportart angetan hat ist wohl beispiellos.
     
  5. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.155
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Tour de France 2013

    Als regelmäßiger Tour-de-France-Zuschauer werde ich die Tour natürlich verfolgen. :)

    Nur blöd, dass man an Arbeitstagen immer so viel verpasst, aber ich denke, dass ich mir wieder einiges ansehen werde. Vorallem als Vorbereitung auf einige Städte, die ich in diesem Jahr noch sehen werde. Beispielsweise Nizza mit dem Mannschaftszeitfahren oder der traditionelle Abschluss in Paris. Die Städte werde ich im August unter anderem besuchen.


    Die Etappen gefallen mir in diesem Jahr richtig gut. Ein sehr anspruchsvoller Tourstart, vermutlich der härteste seit 1992, und dazu endlich auf Korsika. Das wurde ja lange gefordert und nun endlich mal zur hundersten Austragung umgesetzt. Die doppelte Alpe-d'Huez-Etappe ist natürlich ein Traum, aber auch auf die Bergankunft am Mont Ventoux dürfen wir uns sicherlich freuen. :)
     
  6. Paytv h3

    Paytv h3 Talk-König

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    5.865
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    HUMAX iPDR-9800C Receiver für Sky,
    Unitymedia HD Recorder,
    Panasonic HDD und DVD Receiver,
    Metz Fernseher.
    AW: Tour de France 2013

    Also das in diesem Jahr wieder Migels und Leclerq vor Ort sind, aber Ringguth wieder in einem der Deutschen Studios, gefällt mir irgendwie nicht so sehr. Letztes Jahr musste er sich ständig mit der Fahrradklingel melden, um den beiden vor Ort nicht uns Wort zu fallen. Warum lässt man ihn nicht einfach mit den beiden nach Frankreich? Und wo sind Gerd Leinauer und Ulli Jansch. Mit den 2-er Kommentierungen von Migels und Leclerq kann man sich irgendwie nicht anfreunden, es fehlt seit dem einfach irgendwas.
     
  7. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.155
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Tour de France 2013

    Dem stimme ich zu. Das war mein Hauptkritikpunkt im letzten Jahr. Migels und Leclerq sind einfach viel zu langweilig, vorallem ein sich ständig wiederholender Jean-Claude Leclerq.... :eek:

    Ich vermisse vorallem Andreas Schulz, der ja auch ein paar Jahre mitkommentiert hat. Der hatte Humor, machte einen sympathischen Eindruck und hatte vorallem sehr viel Fachwissen. Besonders zu Tour-de-France-Übertragungen gehört mehr als reines Fachgesimpel: Die Übertragungen gehen manchmal bis zu fünf Stunden und gerade gegen Mitte der Etappe ist immer Zeit für ein paar Anekdoten und Späße. Genau das hat Eurosport für mich in den letzten Jahren so sympathisch gemacht, weil man einfach verdammt nah am Fan war - und die Stammzuschauer haben sogar die Runninggags verstanden, die manchmal im Laufe einer Etappe oder gar Tour entstanden sind. :D

    Ich fand das Trio aus Migels/Jansch/Schulz oder später eben Migels/Leinauer/Schulz richtig unterhaltsam und kompetent. 2011 kam dann noch Leclerq hinzu, der sich gelegentlich zugeschaltet hatte, wenn er gebraucht wurde - das war auch noch optimal. Aber die Lösung seit dem letzten Jahr, bestehend ausschließlich Migels und Leclerq sind einfach zu wenig ... es fehlt definitiv noch ein dritter Kommentator vor Ort, der sich nicht ständig per Fahrradklingel ankündigen muss.
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.908
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Tour de France 2013

    Glaube er sitzt im Studio damit er weiß was so an Statistiken etc eingeblendet wird.
     
  9. HansFehr

    HansFehr Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Tour de France 2013

    Das stimmt. Aber wesentlich besser als der Montgomery im Schweizer Fernsehen. Der ist mühsam.

    Also ich freue mich auf die Bilder der Tour ab Samstag.
     
  10. Ceraton

    Ceraton Guest

    AW: Tour de France 2013

    Ich vermisse immer noch Klaus Angermann im Zusammenspiel mit Tony Rominger, dass war einfach legendär. :winken:
     

Diese Seite empfehlen