1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Totalabsturz meines Imperial HD 2plus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von NochNName, 14. Oktober 2009.

  1. NochNName

    NochNName Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    folgenden Sat-Receiver besitzen wir:

    DigitalBox Imperial HD2 plus Digitaler: Amazon.de: Elektronik

    Der Receiver ist soweit ok. Nur leider haben wir folgendes Problem: Sobald wir das CryptoWorks Entschlüsselungsmodul "TechniCrypt CW" mitsamt unserer Karte von Arena einsetzen und wir den Receiver ausschalten (am Gerät oder per Fernbedienung) und auf Standby setzen, stürtz dieser komplett ab. Er läßt sich dann weder per Fernbediehnung noch direkt am Gerät einschalten. Die Uhrzeit am Receiver friert auch ein und somit ist klar das der Receiver sich nach dem Ausschalten komplett aufhängt. Sobald wir das Modul inkl. Karte nicht einführen, tritt dieser Fehler nicht auf :( Das seltsame ist, dass das Gerät inkl. CryptoWorks Entschlüsselungsmodul "TechniCrypt CW" im Betrieb einwandfrei funktionieren.

    Wir haben die aktuellste Firmware installiert. Wer hat eine Idee was wir machen sollen damit wir nicht immer den Receiver komplett ausschalten müssen um ihn wieder starten zu können? Woran liegt denn der Fehler?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Totalabsturz meines Imperial HD 2plus

    Der Receiver wird dieses Modul ggf. nicht unterstützen ! Dieses Modul benötigt meines Wissens nach auch sehr viel Strom, ggf. liefert die der Receiver nicht und bricht daher zusammen.
     
  3. NochNName

    NochNName Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Totalabsturz meines Imperial HD 2plus

    Wenn dem so wäre, dürfte der Receiver nach dem Einschalten doch gar nicht funktionieren. Er läuft aber im Betrieb einwandfrei. Nur nachdem er auf Standby gesetzt wurde, läßt er sich nicht mehr anschalten und in Betrieb nehmen. Das fuktioniert nur wenn der Receiver komplett am Netzschalter aus- und wieder eingeschaltet wird. Daher ist ihre Vermutung imo nicht zutreffend.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Totalabsturz meines Imperial HD 2plus

    AUTSCH, wenn du doch alles "genau" weißt warum fragst du dann an ??
     
  5. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Totalabsturz meines Imperial HD 2plus

    Hast du mal eine "alternative" Firmware ausprobiert? Schau bzw. such doch mal hier im Set-Top-Boxen für Digital TV -> andere Receiver Forum.
    Da hatten wir das Thema Firmware auch schon mal :)
     
  6. NochNName

    NochNName Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Totalabsturz meines Imperial HD 2plus

    "AUTSCH", beide "Beiträge" von ihnen waren zumindest für mich nicht sonderlich hilfreich. Zum einen haben sie leider meine Frage imo nicht verstanden, sonst wäre keine solch völlig unpassende Antwort gekommen. Und zum anderen war der zweite Beitrag von ihnen noch weniger hilfreich, denn natürlich weis ich eben nicht "alles genau", sonst hätte ich kaum hier etwas geschrieben und gefragt. Ich bin ja sehr dankbar wenn jemand auf Fragen reagiert, aber wenn dieses dannn doch völlig unnütz ist und sich die Person persönlich angegriffen fühlt, so sei doch ein freundlicher Hinweis (wie bei meiner nochmaligen Erläuterung erfolgt) erlaubt.

    @siggi60

    Danke für den Tipp. Werde gleich mal dort weiter nachsehen. Habe nur jetzt schon bedenken das bei einer nicht offiziellen Firmware die Garantie nicht mehr greift, falls doch eine Rücksendung ansteht. Falls dann das Firmware-Update zur Folge hat das der Receiver gar nicht mehr funktioniert, kann ich doch auch die "alte" Firmware nicht mehr aufspielen,oder?
     
  7. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Totalabsturz meines Imperial HD 2plus

    Ich sage mal dass die Gefahr eines total Absturzes gering ist. Bei mir sind schon einige Flashes ohne Probleme über die Bühne gegangen.
    Der Nachteil ist die nicht mehr funktionierende Original Fernbedienung, aber dafür gibt es ja auch alternativen.
    Evtl. funktioniert die Arena Karte dann ja auch im eingebauten Reader. Mit der Skykarte klappt es jedenfalls :)
     

Diese Seite empfehlen