1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Toschiba 32WL66P

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Brusti, 18. Dezember 2006.

  1. Brusti

    Brusti Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen
    ich hab eine frage kann mir einer sagen was der genaue Unterschied ist zwischen dem "Toschiba 32WL66P" und dem "Toschiba 32WL66Ps " :confused:
    sind diese Geräte Qualitativ gleich ?
     
  2. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Toschiba 32WL66P

    Ich glaube, keiner, manche Händler verpassen dem Toshiba hinten ein "s", da er ja silberfarben ist. Auf der HP von Toshiba gibt es nur den mit dem "p" ohne "s".
     
  3. Klausi Kleber

    Klausi Kleber Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    19
    AW: Toschiba 32WL66P

    Ich bin auch auf der Suche nach einem geeigneten LCD TV. Die Suche ist ja mehr als schwierig, weil die Meinungen bei den Geräten ziemlich weit auseinander geht. Mal ist der Schwarzwert zu schlecht, mal nur 1 HDMI Eingang, lautes Brummen usw.
    Der Toshiba ist auch in der engeren Auswahl.
    Nur scheinen die Modelle mit dem "s" hintendran schlechter zu sein als die ohne dem "s"

    Quelle:
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-148-591.html
    http://www.evo-x.de/wbb2/thread.php?threadid=158263&sid=
     
  4. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Toschiba 32WL66P


    Deine Links sind echt irritierend. Ich habe den 32WLG66S und kann die Negativmeldungen nicht bestätigen. Schau mal hier:

    http://www.areadvd.de/hardware/2006/toshiba_32wl66_1.shtml

    Das Gerät arbeitet außerdem sehr gut mit dem DVD-209 von Muvid über die HDMI-Schnittstelle (2 Anschlüsse vorhanden) zusammen.

    Was mit besonders gefällt, ist der integrierte Antennenverstärker für DVB-T, so dass ich nur eine Stummelantenne für den Empfang benötige.



    Golphi

    PS: Ich habe weder ein Brummen noch Probleme mit dem Schwarzwert - alles eine Frage der Einstellung.
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-148-198.html
     
  5. Klausi Kleber

    Klausi Kleber Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    19
    AW: Toschiba 32WL66P

    Ich glaube dir auch das der Toshiba gut ist. Alleine die Rezensionen bei Amazon sprechen dafür.
    Aber je mehr ich mich informiere, desto unsicherer werde ich.
    Die letzten 3 Tage habe ich alle größeren Foren durchwühlt und habe mich mit informationen vollgesaugt.
    Das beste wäre es wohl, wenn man sich vor Ort ein Bild macht. Aber der Saturn in meiner nähe zum Beispiel, hatte den Samsung LE-32R71 ausgestellt. Ich war wirklich erschrocken von der schlechten Bildqualität, die anscheinend darauf zurückzuführen ist, dass ungefähr 20 Geräte angeschlossen waren. Der Verkäufer hat sich aber auch nicht bemüht, um mir das Gerät anständig vorzuführen.
    Wie auch immer, jetzt habe ich mir einfach mal einen Philips 5331 für 780€ bestellt. Ich hoffe, dass ich damit ganz zufrieden sein werde.

    Guten Rutsch an alle die das lesen :)

    Grüße

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen