1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Torodial-Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von paula4711, 26. Juli 2003.

  1. paula4711

    paula4711 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich möchte gerne wissen was ihr von dieser Anlage haltet, oder ob jemand erfahrung mit einer solchen Anlage hat.Toroidal-Antenne
     
  2. thowi

    thowi Guest

  3. blui

    blui Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    Ich habe solch eine Anlage seit ca 2 Monaten und bin zufrieden, empfange zur Zeit 5 Satelliten von 19° Ost bis 30 West, Signalqualität zwischen 70 und 90 %.
     
  4. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    und wie machste das mit elevatinwinkel??alle satelliten haben verschiedene Elwinkel oder ist es voreingestellt? durchein
     
  5. paula4711

    paula4711 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Hallo blui,
    im Testbericht ist die rede davon das nur kleine
    LNB´s möglich wären.Ich möchte die Anlage mit
    Quatro Lnb´S betreiben, ist das möglich ???
     
  6. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    also ich habe hier die Große Wavefrontier T90 und bin voll zufrieden. Empfange mit der Antenne die Satelliten von 1° West bis 42° Ost Der Elovationswinkel wird mittels drehung der Antenne realisiert. Ist wirklich ne sehr gute Lösung für Mehrteilnehmeranlagen (z.B. um Türksat, Astra, Hotbird und Eutelsat W3 für türkische Zuschauer gleichzeitig zu empfangen).
    Für den Einzellteilnehmer ist zwar ne Drehanlage besser, aber wer mehr als einen Receiver unabhänig bedienen will fährt mit der T 90 gut. Derzeit teste ich auch den kleinen Bruder die T55.
     
  7. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    Quattro LNBs passen mit gewissen Einschränkungen auf die T90. Wer genau auf ein Foto der T90 schaut, bemerkt das der der kleinere zweite Spiegel ( Sub Spiegel) von zwei Stangen gehalten wird. Wenn man den gesamten spiegel so dreht, dass die Stange auf eine Gradzahl fällt, die man nicht benötigt, kann man einen LNB links und rechts davon anbrigen. Dann gibt es auch keine Probleme mit größeren LNBs(Abgesehen davon, dass die LNB Halterung wakelig ist, aber wozu gibt es Kupferdraht?)
     
  8. paula4711

    paula4711 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Also gut,
    diese Anlage ist also eine gute Alternative zu
    einer Anlage mit Motor.Aber gibt es Multischalter
    die 5 oder mehr Quatro LNB´s verwalten können und
    wenn ja ,welche sind zu empfehlen.
     
  9. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    von Ankaro gibt es Multischalter für 6/12/16 Teilnehmer mit 16 ZF Ebenen, für mehr geht es wohl nur in Kombination Optionsschalter und Multischalter.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Der Ankaro Multischalter muss ja intern auch mit Option schalten, sonnst könnte er ja nicht so viele Eingänge ansteuern.
    Mehr als 4 Satelliten ist also nur über DiSEqC 1.1 möglich.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen