1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield TF 5050 PDR 80GB

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Hansen, 30. November 2007.

  1. Hansen

    Hansen Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    575
    Anzeige
    Hallo Forenmitglieder,

    habe eine dringende Frage an Euch.

    Ich hatte den Humax 5900 als Receiver und habe mir als Übergangslösung den Topfield TF 5050 PDR 80GB besorgt.

    Gerade bin ich am anschließen und bin überrascht. :confused:

    Warum muß man beim Topfield zwei Satkabel anschließen? Habe 2 LNB ( Astra und Hotbird ) und irgedwie muß man jetzt da überbrücken. Habe aber leider keine F Stecker zur Hand.

    Beim Humax hatte ich nur einen Eingang für beide LNB.

    Gibt es eine Lösung um Astra und Hotbird zu schauen nur mit einem Kabel und ohne Überbrückung oder funktioniert dies beim Topfield TF 5050 nicht?

    Habe leider keine Bedienungsanleitung zum lesen.


    Gruß Hansen
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2007
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: Topfield TF 5050 PDR 80GB

    Der TF 5050 hat zwei Tuner und jeder Tuner wird mit einem eigenen Signal versorgt.

    Es gibt mehrere Alternativen wie man das ganze verkabelt. Das hägt davon ab was Du mit den zwei Tunern alles gleichzeitig sehen/aufnehmen willst:
    a) zwei kanäle von Astra gleichzeitig und/oder
    b) zwei kanäle von Hotbird gleichzeitig und/oder
    c) einen Astra-Kanal und einen Hotbird-kanal gleichzeitig

    Wenn Du alle diese Varianten haben willst, dann benötigst du zwei Twin-LNBs und zwei DiSEqC Schalter. Das ganze sieht dann etwa so aus: http://www.satlex.de/de/1participant-type_conf_1p_2s.html (nur daß es in Deinem Fall halt keine zwei Receiver sind, sondern ein Receiver mit zwei Tuner)

    Falls Du nicht alle drei Optionen a+b+c benötigst, dann gehts natürlich auch einfacher. Was einige machen ist: Der LNB von Astra kommt in den Eingang-1 vom Topfield und der LNB von Hotbird kommt in den Eingang-2. Dann geht c), aber nicht a) und auch nicht b) (bzw. es geht nur mit Einschränkungen).

    Die Dritte Möglichkeit wäre die "Durchschleife-Lösung": Du führst beide LNBs über einen DiSEqC Schalter in den Eingang-1 des Topfields und dann das Signal vom Ausgang-1 in den Eingang-2 (mit einem kurzen kabel). Dann funktionieren a+b+c aber nur mit Einschränkungen (konkret: man kann z.B. keine zwei Kanäle gleichzeitig gucken/aufnehmen wenn der eine auf einer Horizontalen und der andere Vertikalen Frequenz liegt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2007
  3. Hansen

    Hansen Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    575
    AW: Topfield TF 5050 PDR 80GB

    @Saviola,
    danke für Deine Info. :winken:

    Bei meinem Humax, der nur einen Eingang hat, ist es wie bei c)
    Nur nicht mit der Überbrückung. Die muß ich jetzt anbringen.
     

Diese Seite empfehlen