1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TOPFIELD 5000

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von biofa, 18. September 2003.

  1. biofa

    biofa Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    warendorf
    Anzeige
    HALLO,DER 5000 HAT ZWEI ZF-AUSGAENGE DIE ZUM DURCHSCHLEIFBETRIEB GEDACHT SIND.ZUR ZEIT HABEN DIESE KEINE FUNKTION.RICHTIG ODER FALSCH?
    WAS FUER EIN HERSTELLER LIEFERT DIE FESTPLATTE?
    UND IST DIE LEISE?
    WIE VIELE UMDREUNGEN?
    DANKE.
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    der hat aus dem Grund 2 Durchschleifausgänge weil er 2 getrennte Tuner hat die jeweils Durchschleifbetrieb erlauben. Funktion haben die Dinger schon aber nur dann wenn das Gerät eingeschaltet ist im Standby wird nichts durchgeschleift. Und Festplatte weiss ich nicht genau, möglicherweise Seagate. Da der Hersteller aber für eine grosse Platte deutlich mehr verlangt als so ne Platte im freien Handel kostet
    ists zur Zeit sinnvoller den Topf mit 40GB zu kaufen und sich selber ne grosse z.B 160GB Platte einzubauen. Seltsamerweise sind die Dinger ohne Platte teurer als mit 40G.

    Gruss Uli
     
  3. biofa

    biofa Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    warendorf
    HALLO,DAS HABE ICH GELESEN IN DEN BERICHT VON SATVISION.
    DANKE.
     
  4. TomH

    TomH Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    93
    Seagate.

    Ja.

    7200rpm, du kannst aber genauso gut eine mit 5400rpm verwenden. Topfield hat nur deshalb eine 7200rpm Platte verbaut weil es von Seagate mit 80GB keine 5400rpm Platte gibt.
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wer behauptet denn so nen Blödsinn. Ich hab das Teil grade vor mir liegen. Das war zwar nicht im Topf sondern im Hyundai aber in Punkto verträglichkeit nehmen sich die beiden nicht viel. Das Teil heisst ST380022A. Die werden sich nur gesagt haben für einen Mehrpreis von 2 oder 3€ bei den Stückzahlen die da abgenommen werden ist die schnellere Platte besser weil ja schliesslich quasiparallel auf 2 Stellen geschrieben und von der dritten gelesen werden muss. Sicher macht das überwiegend der Cache aber die erhöhte Geschwindigkeit kann sich bei weit voneinander entfernten Stellen schon mal auswirken. Übrigens das mit dem kein durchschleifen während die Kiste ausgeschaltet ist empfinde ich als ein Bug. Schliesslich solls ja noch Leute geben die nen alten analogreceiver haben und da ab und zu mal was anschauen wollen ohne die grosse Digitalkiste anzuwerfen. Oder Radiohören wobei ich keine Ahnung hab ob das Analog überhaupt geht.

    Gruss Uli
     
  6. TomH

    TomH Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    93
    Der Chefingenieur von Topfield breites_

    Ich persönlich war bis jetzt zu faul den PVR5000 auch mit einer 5400rpm Festplatte zu testen, aber laut Aussage von Topfield funktionieren auch 5400rpm Platten problemlos.

    Da muss ich dir recht geben, warum das mit dem Durchschleifen nicht so wie beim PVR4000 gelöst wurde ist mir auch nicht ganz klar. Wer aber einen Analogreceiver o.Ä. an einer Leitung mit dem PVR5000 betreiben möchte kann den Analog/Digitalumschalter EXR03 von Kathrein verwenden.
     
  7. DXFranky

    DXFranky Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Erfurt
    ... das haste aber fein geschrieben.

    CU
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Mir schon, da wird der Tuner halt um nen 5er oder so billiger sein wie mit der durchschleifmöglichkeit oder der Hersteller hat halt ein günstigeres Angebot gemacht wie derjenige von dem der im 4000er verbaute stammt. Ist leider traurige Wahrheit dass bei den Bauteilen die in solchen Hightechmaschinen verbaut sind teilweise um Hundertstel Pfennig gefeilscht wird. Ich und sicher viele andere wären bereit für eben die Möglichkeit was draufzulegen allein um nicht ein zusätzliches Kästchen zu haben.
    Dasselbe mit ganz anderen Sachen. Eine Bohrmaschine hat grundsätzlich grade mal 1Meter50 Kabel und das langt halt nicht um von einer normalen Steckdose aus ein Loch in die Decke zu bohren. Wenn da 5Meter dransind kosts den Hersteller maximal nen halben Euro aber sowas als Verkaufsargument bringt mindestens das zehnfache.
    Das mit dem Kathreinschalter wäre zumindest ne Möglichkeit ich vermute aber dass der Umschalter nicht ganz billig ist (gut bei 600€ aufwärts dürfte das auch nicht mehr so tragisch sein) aber die simple Methode mit nem über 12V angesteuerten Diseqc Relais wär mir eigentlich lieber nur leider geht das mangels Buchse nicht. Aber eventuell kann man sich ja vom Scart eine 12V-Leitung wegziehen.

    Gruss Uli
     
  9. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    Die fehlende 12 V-Buchse bedaure ich beim 5000 auch. Beim 4000 konnte man damit alle evtl. Durchschleifprobleme einfach mit einem alten "dBox-Relais" (12 V-Umschalter) aus Restpostenbeständen lösen. 12 V vom Scart ist eine unsichere Sache. Man müsste da wohl die 12 V der Festplatte im Topf abgreifen (die hoffentlich beim Standby der Platte nicht abgeschaltet wird durchein ).
     
  10. TomH

    TomH Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    93
    Sehe ich auch so, hier wird am falschen Platz gespart.

    Ungefähr 30€.
     

Diese Seite empfehlen