1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 5000 mit 32" LCD, Frage zur Bildqualität

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Kowsko, 4. August 2007.

  1. Kowsko

    Kowsko Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Ort:
    76829 Landau
    Technisches Equipment:
    Spiegel: Gibertini OP85L
    LNB: MTI Quad AK54-XT2BL
    Kabel: Axing SKB489
    Receiver: EuroSky SL2007S, Technisat Skystar 2. Weitere werden folgen, deshalb das Quad LNB.
    Anzeige
    Hi,

    für unser neues Wohnzimmer sind folgende Anschaffungen geplant:

    -Philips 32PF9531 LCD
    -Topfield 5000 PVR

    Nun möchte ich gerne wissen, ob die Bildqualität leidet, wenn PAL Signale auf HDTV hochgerechnet werden. Habe ich irgendwo gelesen.

    1. Also der Receiver ist ja kein HDTV Receiver, und gibt daher PAL aus, oder? 2. Und der TV ist HD-ready und wird deshalb das Bild hochrechnen, oder bin ich falsch in der Annahme?
    3. Wird die Bildqualität trotzdem verhältnismäßig top sein? Klar, nicht so gut wie mit einem HDTV-Receiver, der ist uns zu teuer, aber ist es möglich dass das Bild unscharf ist o.ä.?
    4. Es gibt ja mehrere Anschlussmöglichkeiten, welche würdet ihr empfehlen um den Receiver mit dem TV zu verbinden?

    Ach das ist alles etwas verwirrend, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. MaddinV

    MaddinV Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: Topfield 5000 mit 32" LCD, Frage zur Bildqualität

    Hallo,

    die beiden Geräte sind was feines.

    Auch wenn der Phillips momentan fast ein Auslaufgerät ist sollte man Ihn nicht unterschätzen immerhin hatt er Clear LCD was sich stark im Bild bemerken lässt.

    Ich würde den Komponenten (YUV) Anschluss nehmen damit kannst du schonmal Vollbilder übertragen, was die Bildqualität schonmal steigert.

    Das Bild wird bei YUV sehr gut sein. Der Receiver gibt sehr gute Bildqualitäten aus die du höchstwarscheinlich nur mit HD-Receivern steigern kannst.

    Es sit ein schönes Bundel ich wünsche dir viel Spass damit :)
     
  3. Kowsko

    Kowsko Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Ort:
    76829 Landau
    Technisches Equipment:
    Spiegel: Gibertini OP85L
    LNB: MTI Quad AK54-XT2BL
    Kabel: Axing SKB489
    Receiver: EuroSky SL2007S, Technisat Skystar 2. Weitere werden folgen, deshalb das Quad LNB.
    AW: Topfield 5000 mit 32" LCD, Frage zur Bildqualität

    Hi,

    war in Urlaub und konnte deshalb nicht schreiben.
    1.Also wenn ich dich richtig verstanden habe, brauche ich ein Kabel von Scart auf YUV um den Topfield mit dem TV zu verbinden?
    2.Du hast geschrieben der Philips TV sei ein Auslaufmodell. Woher hast du diese Info? Heißt das, er könnte bald deutlich günstiger werden?
     
  4. gerndigital

    gerndigital Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Topfield 5000 mit 32" LCD, Frage zur Bildqualität

    Hallo Kowsko
    Der Philips 32PF9531 ist mindestens "schon" seit letzten Herbst auf dem Markt. Mein Kumpel hat sich das Teil zu Weihnachten gekauft. War damals eines der besten Geräte zu diesem Preis. Wir haben damals alle Testberichte und Kundenrezensionen abgegrast. Da kamen wir auf dieses Gerät. Auslaufmodell deshalb, weil ein Jahr in dieser Technik schon ne Menge Zeit ist. Inzwischen hat sich da schon ne Menge getan. Habe das Teil übrigens neulich erst beim rumgoogeln für um die 900€ gesehen. 400 weniger als letztes Jahr.
     
  5. Kowsko

    Kowsko Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Ort:
    76829 Landau
    Technisches Equipment:
    Spiegel: Gibertini OP85L
    LNB: MTI Quad AK54-XT2BL
    Kabel: Axing SKB489
    Receiver: EuroSky SL2007S, Technisat Skystar 2. Weitere werden folgen, deshalb das Quad LNB.
    AW: Topfield 5000 mit 32" LCD, Frage zur Bildqualität

    Hi,

    da meine Frage noch nicht beantwortet wurde:
    Ist ein Kabel von Scart auf YUV das richtige, um den Topfield mit dme TV zu Verbinden?
     

Diese Seite empfehlen