1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Topfield 5000 CI - taugt er was ??

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von almir_de, 13. Dezember 2004.

  1. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    Anzeige
    Hallo Leude !
    Ich habe bereits einen Topfield PVR 5000.Nun wollte ich für Schlafzimmer noch einen Receiver.Nachdem ich mir nun den Kaon 570 gekauft habe,möchte ich den morgen zurückbringen,das es mit dem Gerät nicht möglich ist,meine Senderliste so zu ordnen wie ich das will.Das Ding sortiert immer wieder von slebst nach Nummern und wirft alles durcheinander.Ich ahbe zu dem Thema Kaon hier auch angefragt,ob mir jemand weiterhelfen kann,aber ich bekam keine (siehe meinen Beitrag in "ANdere Receiver") Antwort oder Hilfe.Deswegen bringe ich das Ding morgen wieder zurück.
    Da ich mit meinem TOpfield PVR 5000 sehr zufrieden bein,würde ich mir nun gerne den kleinen Bruder kaufen,den Topfield 5000 CI.Kann man diesen von der Bedienung her mit dem PVR 5000 vergleichen ? Hat er auch so ein gutes Bild+Ton ? Läuft er einigermassen stabil ? Programme ordnen und sortieren fuzt genauso wie beim großem Bruder ??
    Was denkt ihr ? SOll ich mir den kaufen,oder taugt der kleine Buder nichts ??
    Noch was : Was hält ihr von dem Finepass FSR-4100 CI ?? Der käme neben dem Topfield 5000 CI auch noch evtl. in Anbetracht.

    Grüsse ALMIR
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2004
  2. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    ....................
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2004
  3. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    OK...Habe ihn mir heute einfach beim MM gekauft und wie auch bei meinem großem PVR 5000 bin ich ebenso vom 5000 CI begeister und absolut überzeugt.

    Er lässt sich genauso gut,schnell und präzise bedienen.Das Bild und der Ton sind ebenfalls spitzenklasse,Topfield eben.Bis jetzt (ca 5 Std.) arbeitet er auch absolut stabil,noch kein einziger Absturz.
    Das einzige was mir aufgefallen ist : Der Singalpegel ist noch stärker als bei meinem PVR 5000.Der CI zeigt auf jedem SAT+Transponder zwischen 95-99%.
    Mein grosser PVR geht schon mal gerne in die Knie auf schwächeren Transpondern,wie z.b. auf dem SAT Eutelsat W2 16°.Anscheinend hat der kleine Bruder einen empfinlicheren Tuner verbaut,deswegen immer die guten Signalqualitäten.
    Wie gesagt,wie ein Clone vom grossem Bruder.
    Ich kann jedem nur anraten,als Zweitreceiver sich unbedingt den 5000 CI anzuschauen.Bei Topfield kann man eigentlich keinen Fehler machen.
    Vielleicht noch ne kleine Info am Rande für die Videotext-Freunde : Er speichert auch,wie der PVR,einige Videotext Seiten,zwar keine hunderte von Seiten wie ein Sony Mega Text,aber man kann schon weit vor blättern.
    Ebenso tut er das YUV-Signal (S-Video) über Scart ausgeben und hat zusätzlich noch eine echte SVHS-Buchse.Der 4000er z.b hat keins von beiden,unterstätzt nur RGB und FBAS,was mir unbegreiflich ist bei seinem Preis.Wie gesagt,ein richtiger und starker kleiner Toppi.
    Wer noch Fragen hat bezüglich des Gerätes etc,der kann mir schreiben.
    Ich helfe gerne und teile meine Erfahungen mit anderen.

    Grüsse ALMIR
     
  4. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    Der 4000 kann mittlerweile auch YUV
    (Firmwareupdate und evtl. Austausch von Kondensatoren nötig)
     
  5. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    Unterstützt der CI auch TAPs wie sein grosser Bruder ?? Ich glube zwar nicht,aber ich will es genau wissen
     
  6. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    Nö,
    der 5000CI hat ja keine Disk, auf die man ein Tap speichern könnte ;-)
     
  7. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    Naja ich dachte in den Speicher wo er auch die Sender ablegt oder sonst wo hin vielleicht ja sogar in den Arbeitsspeciher :)
    Die Kaons haben ja auch keine Disks und können Emus speichern oder etwa nicht :)
    Hab ich eigentlich irgendwelche Vorteile,wenn ich die neuste Firmware/Software installiere ? Ich meine sind den irgendwelche grösseren Bugs beseitigt worden ?
    Ich kann beim besten Willen bis jetzt keinen Bug feststellen an meiner Version.Er kommt mit wirklich allen Sendern zurecht,knirckst nicht (wie mein PVR am Anfang) beim Umschalten,bleibt nicht hängen oder ähnliches ?
    Ach so noch etwas : Mit dem DragonCAM (Rev 3.01,nicht Firecrypt) kommt er ebenfalls hervorragend zu recht wenn es jemanden interessieren sollte :)
    Habe auch mal hier im Forum gelesen daß der PVR 5000 angeblich Initialisierungs-Probleme hat mit dem DragonCAM.Ich kann das definitiv nicht bestätigen.Wie gesagt,bei mir läuft das DragonCAM in beiden Receivern sehr gut und ohne Verzögerungen.:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2004
  8. Gagravarr

    Gagravarr Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Odenwald
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    Unterstützt der 5000CI Diseqc 1.2 und USALS zur Ansteuerung eines Motors? Ich überlege mir nach der Aufrüstung auf eine motorisierte Schüssel meinen 5500er mit einer kleinen Zusatzschuessel nur auf Astra laufen zu lassen, damit mir keine Premiere-Aufnahmen zerschossen werden und einen zusätzlichen Receiver zum "Spielen" mit dem Motor zu nehmen. Die dBox II ist ja leider empfangstechnisch (Tuner) nicht so der Bringer...
     
  9. Gagravarr

    Gagravarr Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Odenwald
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    Ich beantworte meine Frage mal selber :D - Ja, er kann USALS (lt. Datenblatt).

    Dann gibt es aber noch eine wichtige Frage: "Beisst" sich die Fernbedienung des 5000CI mit der des 5500PVR, d.h. verwenden die beiden gleiche Codes? Das wäre für mich ein KO-Kriterium.
     
  10. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Topfield 5000 CI - taugt er was ??

    Also Gagravarr vbmenu_register("postmenu_606615", true); !

    Usals wird definitiv unterstützt,auch genannt Disecq 1.3.Steht in allen datenblättern,in der Bedienungsanleitung ist extra ein Kapitel für Usals-Einstellungen,auf dem Karton wird Usals auch erwähnt und im Menü kann man auch Usals-Einstellungen vornehmen.

    Zu deiner Frage mit der Fernbedienung : Die FBs beissen sich nicht,sie habe anscheinend andere Codes.Sprich du kannst den CI nicht mit der FB des PVR bedienen oder umgekehrt.Habe es selbst ausprobiert.Aber ich denke mal es gibt eine Kombination,wie man mit einer FB beide steuern kann wenn man es denn braucht.Dann kann die anderen FB schön in der Schublade als Ersatz bereit liegen.Ich nehme an du hast vor die Receiver nebeneinander zu stellen,und möchtes nicht dass beide auf eine FB reagieren.Da kann ich dich beruhigen,das wird nicht der Fall sein,zumindest bei mir geht das nicht.
    kauf dir die Kiste,du wirst es nicht bereuen :)

    Grüsse ALMIR
     

Diese Seite empfehlen