1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonverzögerung bei AC3

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Daze, 29. März 2010.

  1. Daze

    Daze Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,
    nachdem sich mein Röhrenfernseher verabschiedet hat, hab ich mir letzte Woche einen Philips 37PFL8684 gekauft.
    Betrieben wird eine Digitale Sat-Anlage mit einem Koscom SCD 3510. Leider noch kein HDMI-Anschluß und ein AV-Receiver Sony STR-DE 598.

    So, der Koscom-Receiver war bisher immer an den Sony per Lichtleiterkabel angschlossen. Hier konnte ich den Receiver dann manuell auf AC3 umschalten.
    Nun, beim neuen Fernseher, wenn ich so anschließe, dann hab ich eine Ton-Verzögerung drauf. Das ist natürlich ärgerlich. Ich hätte hier im Receiver auch noch keine Einstellmöglichkeit gefunden.

    So, das Lichtleiterkabel wird nun nicht genutzt, sondern der Ton direkt aus dem Fernseher per Coax-Kabel geholt.
    Wenn ich jetzt am Receiver auf AC3 umschalte kommt logischerweise kein Ton. Kann man sonst noch AC3 direkt vom Fernseher bekommen, oder wie funktioniert dass eigentlich bei dem eingebauten DVB-T Tuner?
    Lässt sich diese Ton-Verzögerung bei dem Philips einstellen?
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Tonverzögerung bei AC3

    Das Handbuch zum Philips-TV sollte die passenden Infos geben können. Auf DVB-T-Sendern kommt in DL aber gar kein AC3-Ton, und wenn der Philips HD-ready ist, empfehle ich dringend einen HDTV-Sat-Receiver. Dann kommt via HDMI die bestmögliche Bildqualität und 5.1-AC3-Ton, wenn vom jeweiligen Sender angeboten. In guten HDTV-Receivern kann auch die AC3-Ton-Verzögerung eingestellt werden...

    Klaus
     
  3. Daze

    Daze Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tonverzögerung bei AC3

    ja, hätt schon gesucht und auch die Hotline von Philips angerufen. Aber weitergeholfen hat mir beides nicht.
     

Diese Seite empfehlen