1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonprobleme bei Heimkinoanlage

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von roedelheimer52, 11. Oktober 2012.

  1. roedelheimer52

    roedelheimer52 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo Fachleute, ich habe folgendes Problem:
    Mein Samsung TV ue40d6500 ist über optisches Kabel ( geht nicht anders) an eine LG 3D bluray home cinema Anlage angeschlossen. Soweit so gut, leider gibt es ständig Tonaussetzter bei der Lg Anlage, vor allem bei jedem neuen Werbeclip eine kurze 2-3 Sekunden Unterbrechung, aber auch gelegentlich im normalen Program. Der Fernsehton läuft ganz normal weiter. Kann mir jemand hier weiter helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2012
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    kann mit dem Wechsel der Tonübertragung zusammenhängen
    z.B.: von DD5.1 auf Stereo
    hat der Home Cinema Receiver eine Anzeige des Ton(eingang)formates
     
  3. roedelheimer52

    roedelheimer52 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    Da muss ich passen, glaube aber nicht.
    Die Tonübertragung könnte schon sein, aber auch im normalen Programm also Spielfilm oä?
     
  4. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    bei Unterbrecherwerbung ...ja
     
  5. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    bleibt nur noch festzustellen wer der Problemverursacher ist...der FS oder die "Anlage"
     
  6. roedelheimer52

    roedelheimer52 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    Nein im laufenden Program ohne Werbung, aber wie gesagt nur gelegentlich während bei werbung zwischen jedem Clip eine Unterbrechung stattfindet.
     
  7. roedelheimer52

    roedelheimer52 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    Ich vermute die Anlage, da der Fernsehton ja ohne Unterbrechung weiterläuft.
     
  8. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    bei allen Sendern ?
     
  9. roedelheimer52

    roedelheimer52 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    So genau kann ich das nicht sagen, jedoch Werbeunterbrechung bei verschiedenen Sendern auch ARD,ZDF und Private, Fernsehton läuft bei allen Sendern weiter.
     
  10. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tonprobleme bei Heimkinoanlage

    dann kann es nur die Tonformatumstellung sein....
    wie gesagt kann der FS u. o. die Anlage damit ein Problem haben
    der Filmton bleibt ja vom Format her gleich, deswegen gibts da keine Probleme
     

Diese Seite empfehlen