1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Toneburst oder Diseq?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Georg74, 15. Mai 2012.

  1. Georg74

    Georg74 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Wir haben gerade eine Anlage montiert mit 2 Quattro lnb und einem Technisat Multiswitch.
    Was für eine Einstellung muss ich nun beim Empfänger wählen?
    Danke für eure Tips!
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.703
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Toneburst oder Diseq?

    DiSEqC.

    Welche Satelliten sind es da, die du empfangen möchtest?
    Wie sind die an Multischalter angeschlossen? "Eingang LNB1"? "Eingang LNB2"?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.389
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Toneburst oder Diseq?

    Gute Receiver der Neueren Generation machen das automatisch bei der Erstinstallation.

    Muss man nur die Satelliten auswählen auf die ausgerichtet ist,, oder erkennen die Satelliten auch selbst.
     

Diese Seite empfehlen