1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonaussetzer

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Andrea1905, 5. Februar 2007.

  1. Andrea1905

    Andrea1905 Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Technisches Equipment:
    Skymaster DX24
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Skymaster DX24 mit einem SPDIF koax-Ausgang, den ich an meinen Verstärker angeschlossen habe.
    Das Gerät an sich ist toll, wenn ich am Sat.Receiver unter audio aber auf Mehrklang stelle, habe ich Tonaussetzer, und zwar solange, wie Mehrklang eingestellt ist-besonders dann, wenn es laut wird (bei live-Übertragungen z.B. wenn das Publikum applaudiert, bei Filmen, wenn es ordentlich rumst usw). Setze ich auf Stereo zurück, ist alles bestens.
    Ich habe ein zweites Gerät, Skymaster DCI9410 ausprobiert und habe dasselbe Problem. Am Verstärker kann es meiner Meinung nach doch wohl nicht liegen, da der Klang bei DVD einwandfrei ist ?!
    Der Service von Skymaster konnte mir auch nicht helfen und ich weiß einfach nicht, was ich noch ausprobieren soll. Die Bildqualität ist vollkommen in Ordnung...
    Hat jemand einen Tip für mich - mit stehen schon die Haare zu Berge :eek:

    Vielen Dank,
    Andrea

     
  2. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Tonaussetzer

    Wie ist denn der DVD-Spieler an den Verstärker angeschlossen? Auch über SPDIF? Verwendest Du einen optischen oder einen elektrischen SPDIF-Anschluß?

    Meines Erachtens liegt es am Verstärker, ist doch ungewöhnlich, dass dieser Fehler bei unterschiedlichen SAT-Receivern auftritt.

    Donn
     
  3. Wurmi88

    Wurmi88 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Augusta Vindelicorum, Provinz Raetia (Augschburg)
    Technisches Equipment:
    SAT: Humax PDR iCord.
    SKY: Das volle Programm (light)
    Lautsprecher: Canton CD 300 Serie.
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR609.
    TV: Samsung UE40C6700.
    AW: Tonaussetzer

    Hallo Andrea,

    einen Tip dazu habe ich leider nicht. Ich kenne aber das Problem und hatte es mal bei verschiedenen 2er D-Boxen (Satellit) von Premiere, z.B. Nokia D-Box. Ab und zu Tonaussetzer bei Dolby Digital (im Schnitt ca. alle 5 min.). Aktuell verwende ich einen Philips Sat Receiver, seitdem tritt es nicht mehr auf. Auch bei anderen Receivern z.B. Samsung gab es das nicht. Scheint also in meinem Fall Receiver (bzw. Hersteller) abhängig gewesen zu sein.

    Gruß

    Wurmi
     
  4. Wurmi88

    Wurmi88 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Augusta Vindelicorum, Provinz Raetia (Augschburg)
    Technisches Equipment:
    SAT: Humax PDR iCord.
    SKY: Das volle Programm (light)
    Lautsprecher: Canton CD 300 Serie.
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR609.
    TV: Samsung UE40C6700.
    AW: Tonaussetzer

    gelöscht, weil Beitrag doppelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2007
  5. Andrea1905

    Andrea1905 Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Technisches Equipment:
    Skymaster DX24
    AW: Tonaussetzer

    Hallo Wurmi und Donn,

    vielen Dank für Eure Antworten...

    Donn, ich habe meinen DVD über LWL und den Sat-Receiver über dig.koax angeklemmt. DVD ist einwandfrei, keine Aussetzer, klarer Ton. Daher bin ich ja immer davon ausgegangen, daß es am Verstärker nicht liegen kann.

    Wurmi, ich bin von dem ollen Skymaster irgendwie angetan, hatte auch ein neueres Modell zwischendurch angeschlossen, da gab es auch die Tonaussetzer. Vielleicht müßte ich tatsächlich auf ein komplett anderes Gerät zurückgreifen.

    Ich habe nun aber auch endlich mal von Skymaster-Service eine Antwort bekommen, in der mir geschildert wird, daß es evtl. Störeinwirkungen sein können und dass die Signalqualität höher sein sollte als die Signalstärke. Dann müßte die Schüssel wieder etwas korrigiert werden - vielleicht hat sie sich beim Sturm ja etwas verdreht - und dann sollte das Problem behoben sein.... Oder so :confused:
    Das ist bei mir tatsächlich auch nicht richtig und nun kommt der "Schüsselinstallateur" demnächst mal und mißt da was aus. Evtl. würde er einen Verstärker ans Kabel klemmen, so daß das Signal verstärkt wird.
    Bin sehr gespannt :D

    Einen schönen Abend noch,
    Andrea
     
  6. Wurmi88

    Wurmi88 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Augusta Vindelicorum, Provinz Raetia (Augschburg)
    Technisches Equipment:
    SAT: Humax PDR iCord.
    SKY: Das volle Programm (light)
    Lautsprecher: Canton CD 300 Serie.
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR609.
    TV: Samsung UE40C6700.
    AW: Tonaussetzer

    Hallo Andrea,

    Signalstärke und Signalgüte sind natürlich wesentliche Einflussfaktoren. Bei Signalgüte sollte der Receiver immer 100% anzeigen (falls er das anzeigen kann) , da ansonsten die die Fehlerkorrektur des Receivers aktiv wird. Signalstärke muss nicht unbedingt 100% sein (wie auch immer 100% Signalstärke definiert ist). Ich hatte mal zum Test einen "Inline Verstärker" angeschlossen und festgestellt, dass dann zwar die Signalstärke höher wird, aber die Signalgüte weniger. Der Verstärker verstärkt zwar, aber die Qualität leidet. Hab das ganze System dann auch mal messen und ausrichten lassen.
    Schreib doch bitte das Ergebnis des "Schüsselinstallateures" (oder Fernsehfritzens) in das Thema rein, würde mich technisch interessieren.

    Gruß

    Wurmi
     

Diese Seite empfehlen