1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonaussetzer bei Digital Ton

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von batibato, 8. November 2006.

  1. batibato

    batibato Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin erst kürzlich auf digitalen kabelempfang umgestiegen und hab gestern zum ersten mal meinen av-receiver angeschlossen. jetz mußte ich leider feststellen, dass ich bei digitalem ton alle paar minuten kurze tonaussetzer habe. woran kann das liegen? bzw. wie kann man das problem beheben?

    kabelreceiver: technisat Digit Kabel NCI
    AV-Receiver: Pioneer VSX-416
    Anschluss über dig. koaxial kabel

    mein empfang ist eigentlich gut: signalstärke 70, qualität 100
    hab bis auf den ton sonst keine probleme mit dem empfang.

    Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

    Gruß
    Basti
     
  2. DolbyDigital

    DolbyDigital Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    50" Flat-TV, digitaler Kabelreceiver und DD 5.1 Digital-Audio-Receiver mit DPL IIx + passendem System
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    Hol dir (falls der Anschluss vorhanden ist) ein optisches Digital-Kabel. tausend mal besser, ohen lästige Brummschleifen...

    Zumindest ist meine Erfahrung damit so... vorallem analoges Cinch hat ein brummen. Das otische digitale Kabel ist super !! :winken:
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    Ob optisch oder Koaxial digital macht keinen Unterschied. (Bummschleifen sind bei beiden nicht möglich).

    Gruß Gorcon
     
  4. DolbyDigital

    DolbyDigital Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    50" Flat-TV, digitaler Kabelreceiver und DD 5.1 Digital-Audio-Receiver mit DPL IIx + passendem System
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    @gorcon:

    Oh, dann habe ich mal wieder was dazu gelernt. Dachte weil das koaxiale ja über "Strom" arbeitet, wären Brummschleifen möglich...

    Naja, aber habe lieber optische Kabel. Aber was ist besser von beiden ? Das optische wurde mir im Handel empfohlen...
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    ... Brummschleifen sind Massefehler. Bei einer optischen Verbindung sind diese nicht möglich, da keinerlei elektrische Verbindungen bestehen. Bei elektrischen Verbindungen kann es immer Massefehler geben, die Störungen verursachen können.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    Nicht immer, denn bei einer eltektrich digitalen Verbindung läuft das Signal immer über Trennübertrager und damit gibts dort keine Brummschleifen. Die Schirmung ist hier nicht mit Masse verbunden, sondern isoliert.

    Gruß Gorcon
     
  7. batibato

    batibato Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    ich dachte eigentlich das coaxial die bevorzugte digital verbindung ist. hab ich zumindest mal irgendwo gelesen. Werds mal optisch probieren, aber bezweifel, dass sich an dem problem was ändern wird.
     
  8. Dungeonwatcher

    Dungeonwatcher Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Berlin
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    Hi! :cool:

    Es würde mich doch sehr wundern wenn es damit besser wird. Ich habe nämlich auch mit optischer Verbindung diese Tonaussetzer. :mad:

    Bye/2
     
  9. mawis

    mawis Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    81
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    Bei mir genauso, ich habe die Tonaussetzer auch, trotz optischer Verbindung zwischen DVB-C-Receiver und Verstärker. Allerdings nur bei KDG-Programmen und nur bei der Dolby-Tonspur. (Also z.B. nicht bei ARD/ZDF oder Programmen die nur stereo senden.)
    Ist bei mir auch nicht neu das Problem, habe ich schon seit die privaten mit Dolby eingespeist sind. Wenn es mir manchmal zu nervend wird, dann schalte ich halt auf die Stereo-Tonspur um. Habe das Problem allerdings nicht alle paar Minuten sondern vielleicht zwei oder drei mal pro Abend.

    (DVB-C-Receiver ist ein Pace, Verstärker ist ein Harman-Kardon AVR 130)
     
  10. Dungeonwatcher

    Dungeonwatcher Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Berlin
    AW: Tonaussetzer bei Digital Ton

    Moin! :cool:

    Auch bei den ÖR tritt dies bei mir auf.

    Naja, pro Stunde sind es bei mir ca. 2-5 mal.

    Hier Humax 9700C + Sony VA333ES

    Bye/2
     

Diese Seite empfehlen