1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonausfall bei Hochdruckwetter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ricardojw, 1. Mai 2012.

  1. Ricardojw

    Ricardojw Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich besitze eine Satellittenschüssel, über die der Fernsehempfang auch nach der Digital-Umstellung einwandfrei funktioniert.
    Probleme habe ich allerdings beim Empfang von Rundfunksendern - dieses Problem gab es bereits vor (!) der Umstellung.
    Bei bedecktem oder gar regnerischem Wetter kann ich alle Radioprogramme exzellent empfangen - rund um die Uhr.
    Gibt es jedoch Hochdruckwetter, fällt - meist zwischen 12 und 14 Uhr - der Ton aus (fängt langsam mit Störungen [Stottern] an, wird immer intensiver - und irgenwann ist der Ton wieder da - meistens ab ca: 17:00 Uhr.)
    Da ich eigentlich eher ein Rundfunkhörer bin und z.b. mit Vorliebe Bayern Klassik höre, bin ich ein wenig genervt.
    Was kann ich unternehmen???
    Für konstruktive Hilfe bedankt sich im voraus
    Richard Schneider
     
  2. okatomy

    okatomy Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Tonausfall bei Hochdruckwetter

    korrodierte stecker / schlechte abschirmung / schüssel nachjustieren

    sind 3 punke auf die ich prüfen würde.
     

Diese Seite empfehlen