1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tonausfälle, Bildhänger, alles versucht

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Reiti, 8. August 2011.

  1. Reiti

    Reiti Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe seit letztem Jahr Kabel Deutschland.
    Ich habe 2-3 Fernseher (im Moment nur 2).
    1x Digital über Receiver und 1x analog noch ohne die ganzen Zusatzprogramme.

    Über die Antennensteckdose läuft ein Kabel zu nem Tstück (Verteiler). Davon geht 1x ein gekauftes 120 DB geschirmtes kabel zum Digitalreceiver (Marke Sagem) und 1x ein Kabel zu einem anderem Tstück an dem die 2 (im Moment nur 1) Analogen Geräte hängen.

    Die Analogen gehen tadellos, aber das digitale Bild macht von Anfang an Schwierigkeiten. Bildhänger mit Tonhängern, Tonaussetzer (die hatte nur meine Frau miterlebt da sie mehr TV guckt) usw.
    Techniker war da und hat die Signalstärke gemessen. Die die an der Dose ankommt ist optimal, aber: Das T-Stück schraubt diese Stärke um 4,5 dB runter. Ich hab es auch schon mit einem Signalverstärker 20 dB probiert. Ergebniss: Digitales Bild wird nicht mehr richtig aufgeschlüsselt. Sieht einfach nur gepixelt aus. Vllt auch weil das Signal dann wieder zu hoch ist?

    Hat jemand eine Idee was man noch tun könnte? Dämpfungsarmer Verteiler? Wenn ja wo bekommt man sowas her? Vllt hat aber auch der Receiver eine Macke? Oder doch nen Verstärker?

    Danke schonmal wenn jemand was weiss, ich verzweifle langsam.
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Tonausfälle, Bildhänger, alles versucht

    T-Stücke sollte nicht verwendet werden, kann gehen, muss aber nicht. Im Handel gibt es passende Verstärker.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.732
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tonausfälle, Bildhänger, alles versucht

    Nur ein Gerät an die Dose anschließen, den für ein Gerät ist sie eigentlich auch nur gedacht.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonausfälle, Bildhänger, alles versucht

    Nein da darf man ohne weiteres mehre Geräte anschließen (muss man ja meist sogar).

    unter 3dB gehts nun mal schon rein Technisch nicht, der Rest sind dann die "Verlust". In der Praxis sind aber selbst 10dB dämfungen durch Verteiler kein Problem solange die Pegel stimmen.
     
  5. Reiti

    Reiti Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tonausfälle, Bildhänger, alles versucht

    Ja ich hatte auch den Verstärker dran. Aber dann war das Bild gepixelt. Da der Verstärker 2 Ausgänge hat habe ich die das Tstück weggelassen. Kann es sein das dadurch die Signalstärke wieder zu hoch war? weil die Originalen 62 dB + 20 dB verstärkung sind ja immerhin 82 dB. Vllt war das zuviel für ein klares Bild. Gibts da regelbare, das ich sage: hey du machst mir 5 db mehr und dann Tstück ran das das ganze sich einfach auf 0,00 ausgleicht.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tonausfälle, Bildhänger, alles versucht

    Ja das ist durchaus möglich.
    Die meisten sind regelbar. Aber nur auf 5dB bekommt man die nicht runtergestellt.
    Wenn dann würde ich besser richtige Dosen statt dem T Verteiler vorsehen, dann bekommst Du auch das mit der Verstärkung in den Griff.
     

Diese Seite empfehlen