1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von rx 50, 18. September 2010.

  1. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,
    ich möchte über meinen Sat-Receiver Radio hören und CD`s über meinen
    BR-Player von Panasonic abspielen. Der Plasma soll beim Radio hören
    nicht an sein.Die Dreambox und der Player haben optische Ausgänge.
    Einen heute gekauften Audio-Receiver von HarmanKardon habe ich
    gerade wieder weggebracht,da zu kompliziert. Im Prinzip suche ich
    ein gutes Boxensystem , an die ich meine zwei Zuspieler mit optischem
    Eingang anschliessen kann.
    Also anmachen , Eingang des Zuspielers anwählen ( Box oder Player)
    klasse Sound hören.
    Kann mir jemand helfen , wonach ich suchen muss?
     
  2. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    103
  3. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

    Dank Dir für den Tip.Habe von Teufel die CINEBAR 50 gesehen,
    die mir wegen der kompakten Bauweise sehr nahe kommt.
    Die soll aber nur einen optischen Eingang haben(für meine Dreambox!),
    wie könnte ich dann meiner BR-Player anschliessen?Gibt es einen
    Adapter mit einem Eingang und 2 Ausgängen?
    Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät?
     
  4. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

    Hat Dein BD-Player keinen koaxialen Digitalausgang ?
    Es gibt solche Adapter ! optischer verteiler - Kaufen.com

    Aber ich würde mir solch eine Soundbar nicht holen wollen ! Das ist kein 100%iger Ersatz für ein gutes Lautsprechersystem !
     
  5. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

    Doch,der BD Player hat koax und optischen Ausgang.
    Der Cinebar hat aber nur einen optischen Eingang,den
    ich für die Dreambox brauche.Meine Frau will keinen Haufen
    Boxen herumstehen haben.Mein Bose-System hängt noch
    an der Wand,Kabel Unterputz gelegt.Leider kaputt.
    Deshalb ein Cinebar-System.Das kann ich unter den Plasma
    stellen,deran der Wand hängt.
    Wie gesagt,der Audio Receiver , den ich heute Mittag gekauft habe,
    ist ihr zu kompliziert,um ihn allein bedienen zu können.
    Wäre schön,wenn mir jemand Erfahrungen von solchen Systemen
    mitteilen könnte.Sind sie leicht anzuschliessen?Also Kabel rein
    und fertig.Nicht extra konfigurieren der Lautsprecher und Eingänge
    usw.Mein Bose-System hatte einen super Klang.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

    Da ist weder das ausgesuchte Teufel, noch diese Soundbar zu gebrauchen.
    Ente ein höherwertiger Harman AVR oder ein etwas höherwertiger Onkyo, ansonsten die üblichen Verdächtigen oberhalb der Consumerclass.
    Wenn der Harmann zu kompliziert war, macht es jede xbelibige Computer Beschallung.

    richtige Boxen oder diese drehbaren Yoghurtbecher?
     
  7. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

     
  8. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

    Die so anzuschliessen wäre dann natürlich möglich.
    Gibt es eigentlich qualitative Unterschiede zwischen Coax und
    Toslink-Anschlss? Sind doch beide digital oder?
    Warum dann zwei verschiedene Anschlüsse?
     
  9. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

    Ich lese die ganze Zeit,dass die Soundbar mit dem Plasma verbunden
    werden soll. Das will ich gar nicht.Wenn ich Radio über Sat hören will,
    soll der Plasma nicht an sein.
    Sat-Radio(oder TV Ton) von der Dream-Box.
    Radio hören , Plasma aus.
    Film auf Sky,Plasma an.
    Geht doch so oder.
    Welches sind die Kriterien,ob eine Soundbar guten Klang hat oder
    nicht? Die Ausgangsleistung in Watt?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: tolles Boxensystem über Dreambox-SAT

    Nein.
    Weil es nun mal zwei verschiedene Anschlussmöglichkeiten gibt. Ein Hersteller baut nur optische Ausgänge in seine Geräte, der nächste nur elektrische.
    Nein, der Klang selbst den kann man nicht aus technischen Daten herauslesen.
     

Diese Seite empfehlen