1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Course, 1. März 2009.

  1. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    Anzeige
    Ich habe bisher Tsunami DVD Author genutzt und bin jetzt auf TMPGEnc DVD Author 3 umgestiegen. Bei Tsunami wurde der MPEG-Stream (.m2v, erhalten von ProjectX) unverändert gelassen. Bei TMPGEnc habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, die Neukodierung zu verhindern (oder das Programm braucht aus anderen Gründen ein vielfaches der Zeit). Die Option "Consider source as XDVD format MPEG file" ist aktiviert. Habe ich an einer anderen Stelle vergessen, ein Häkchen zu setzen oder kann man das Neukodieren nicht deaktivieren?
     
  2. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Benutze das Programm zwar nicht mehr, hatte damit aber nie Probleme (und war auch vorher Fan der Tsunami-Reihe, die jedoch nicht wirklich schneller DVDs zusammenstellte).

    Grund könnte eventuell die Größe der zusammengestellten DVD sein. Dann könnte am Ende (unter "Output" - also dort, wo das Zielverzeichnis etc. angegeben werden soll) vielleicht die automatische "Verkleinerung" (durch Neukodierung) eingestellt sein.

    Ansonsten wird immer nur beim "framegenauen Schneiden" ab und an ein minimaler Teil neukodiert (da bei solchen Teilen auch gerne Nicht-I-Frames darunter sind).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2009
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.380
    Zustimmungen:
    1.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Ich dier Versiob Authoring Works 4. Würde die Geschwindigkeit nicht undebingt als langsam bezeichnen. Würde das alles neukodiert, würde das ja Stunden dauern. Ist das wirklich so lang?

    Hätte dann auch nochmal eine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, auch Text als "Play Button" zu verlinken? Sehe bisher nur die Möglichkeit über die Vorschaubilder.
     
  4. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Nein, die ist nicht eingestellt.

    Das Erstellen einer DVD von einer Aufnahme von 30 Minuten dauert etwa 1:30h, bei Tsunami waren es immer weniger als 10 Minuten.
     
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.380
    Zustimmungen:
    1.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Hat gerade bei mir für eine 3,2GB DVD aus zwei m2v-Dateien inkl. Bewegthintergrundmenü 18 Min. gebraucht, aber die 4er-Version.
     
  6. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Nein, das ist nicht normal. Dürfte genau so lang dauern wie mit dem früheren Vorgänger (je nach Bitrate).

    Also: XDVD war angeklickt (muss aber nicht mal sein - je nach aufgenommenem Programm) - und was war, wenn du bei den Einstellungen für die Titel warst (z.B. Doppelklick auf den Titel, links im Menü, wo man die Titel hinzufügt). Wurde dort irgendwas bei den Bitrate-Einstellungen von dir verändert? Oder bei den allgemeinen Einstellungen, wo man anklicken kann, ob die Größe des Titels angepasst werden soll oder nicht?

    Ja, das geht nur über die Menüerstellung ("Menu Wizard" z.B.), bei der Buttonauswahl ("Text"). Sonst kenne ich auch keine Möglichkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2009
  7. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.380
    Zustimmungen:
    1.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Hm... Ja, das geht scheinbar, aber wohl nicht mit mehr als einer Videodatei. Und kopieren kann man diesen Textbutton (und dann neu verlinken) wohl auch nicht. Ist eigentlich ein ziemlich gutes Programm, das nenne ich aber einen eklatanten Mangel.
     
  8. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Im linken Fenster, in dem die Tracks angezeigt werden, gibt's für jeden Track einen Button "Settings" (Einstellungen), auf diesen klicken, im Reiter "General" (Allgemein) ein Häkchen setzen in "Do not adjust this track size" (Diesen Track nicht transkodieren), dann wird auch außer den Schnittstellen nichts neucodiert.
    Allerdings darf die Projektgröße nicht größer als die zur Verfügung stehende DVD bzw. DVD-DL Kapazität sein, sonst kommt diesbezüglich eine Fehlermeldung.
     
  9. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Es gibt ja immer noch die Möglichkeit eigene in .jpg kreierte Buttons zu verwenden. :winken:
     
  10. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: TMPGEnc DVD Author: DVD ohne Neukodieren?

    Das war exakt das, was ich vorher meinte ;).

    Zu den Menü-Buttons: die sind mir im Endeffekt sowieso immer recht egal. Soll nur recht gut zum restlichen Layout passen, aber der Inhalt ist dann doch wichtiger.
     

Diese Seite empfehlen