1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

tm3 - vom Service zum "Abzocksender"

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Mark99, 27. Juli 2001.

  1. Mark99

    Mark99 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    178
    Anzeige
    tm3 - vom Service zum "Abzocksender"

    tm3 ist als Spartensender gestartet mit dem Ziel Service und Unterhaltung spezial für Frauen anzubieten, wurde dann im Rekordtempo in einen Champions League Sender umfunktioniert und hat vor dieser Programm-Reform eigentlich ein gutes, ausgewogenes Programmangebot, bestehend aus Magazinen, Servicesendungen, Serien, Spielfilmen geboten.

    Das Programm des Senders tm3, dass derzeit ausgestrahlt wird, hat nichts mehr

    mit Unterhaltung und Service zu tun. Man könnte meinen es handelt sich um einen neuen Gewinnspielsender. Wie kann man nur täglich ca. 21 Stunden ein derart primitives und niveauloses Programm ausstrahlen und dieses dem Zuschauer dann auch noch als Innovation zu verkaufen versuchen. Aber der Gewinnspielwahn hat ja in Deutschland Methode. Egal ob Tag oder Nacht, es werden fast nur noch Gewinnspiele und „Call-In“ Sendungen abgespult, die sich Tag für Tag wiederholen. Der Zuschauer kann sich an nahezu allen Sendungen aktiv beteiligen und muss dafür natürlich eine teure 0190-Rufnummer wählen. Kein Service mehr wie früher – denn alle beliebten Sendungen z.B. Leben und Wohnen wurden ersatzlos gestrichen. Aber nicht nur die Zuschauer müssen darunter leiden, sondern vor allem die Moderatoren, die in den überlangen Sendungen vor allem die Aufgabe haben die Zuschauer bei Laune zu halten und ständig dazu auffordern, man möge doch ganz schnell einmal anrufen und sich registrieren lassen – wirklich peinlich.



    Bestes Beispiel "Lanotte", die längste Erotik Show im Deutschen Fernsehen - Fast 6 Stunden immer wieder die gleichen dümmlichen Frage und Antwort-Spielchen, ein paar Einspielfilme ein bisschen Striptease - und natürlich minutenlange Werbepausen in denen nichts anderes gesendet wird als immer die gleichen bekannten 0190 für „dumm-verkauf Werbespots“ - das war es dann aber auch - das soll völlig neues Programm sein.

    Die Verantwortlichen des Senders tm3, der ja bald neun live heißt, – warum auch immer, sollten bedenken, dass die Mehrheit der Zuschauer ein ausgewogenes, anspruchsvolles Programm, bestehend aus Unterhaltung, Information und Service bevorzugt. Auf schlecht kopierte Gewinnspiele, bei denen mit derartige „Abzockerei“ versucht wird Geld zu verdienen, kann der Zuschauer getrost verzichten. Der große Gewinnspielboom hat den Höhepunkt bereits überschritten und wird bald der Vergangenheit angehören.

    Einigermaßen gelungen ist der TM3-Plattenteller mit Uwe Hübner - aber diese Show wird ja auch hauptsächlich von Goldstar-TV produziert.
    Jedoch sollte auch das Konzept dieser Show überarbeitet werden.
    Warum empfängt Uwe Hübner den jeweiligen Gast erst nach ca. 1 Stunde?

    TM3 sollte auf Servicesendungen wie Leben und Wohnen und Unterhaltung setzen und diese ganzen Live-Ruf mich an Shows möglichst schnell wieder vom Bildschirm verschwinden lassen. Es wäre wünschenswert, wenn neben eigenproduzierten TV-Formaten auch verschiedene unterhaltende Sendungen ausgestrahlt würden, am besten geeignet wären da die Sendungen von sunTV.
     
  2. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn man bedenkt, dass tm3 mehrere digitale Servicekanäle starten wollte, die "Leben und Wohnen" vertiefen wollten, ist das jetzige Programm ein tiefer Sturz.

    Aber: Es geht eben nicht ums Programm, sondern um die Kohle. Wie wir hier nachlesen können, haben allein im letzten Monat 4,5 Mill Leuet dort angerufen. Pro Anruf springen für den Sender ca. 50 Pf ab. Das macht 2,25 Mill Mark nur an Telefoneinnahmen!!! Das Programm wird billig produziert (solche Livesendungen sind preiswerter als olle Serien). Dann noch etwas Werbung und bald schreiben die schwarze Zahlen.

    Solange die Leute dort anrufen, wird es funktionieren. Irgendwann kommt jeder mal durch und 100 Mark Gewinn können gut mit den 50 Mark Telefonkosten durch die 0190er aufgerechnet werden.

    Florian
     
  3. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    Florian, ich habe meine Zweifel, ob da früher oder später jeder mal durchkommt. Da muß man schon weit mehr als die läppischen 100 DM Gewinn vertelefonieren. Ich habe TM 3 analog und digital aus der Programmliste rausgelöscht; so einen Schwachsinn muß ich mir nicht reinziehen.
     
  4. Sticki

    Sticki Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Feistritz am Wechsel
    Ich finde es hat jeder sowieso das Recht sich anzuschauen was einem gefällt.
    Sender als Schrott zu bezeichnen ist reine Ansichtssache.
    tm3 befindet sich in der Entwicklung und man sollte abwarten wie sich der Sender einmal entwickelt.
    Anscheinend kann der Sender gar nicht so ein Schrott sein, sonst würde doch keiner anrufen.
    Den Sender in dieser Fase gibt es ca. erst seit einen Monat wer weiß wo er in einem Jahr steht??

    MFG

    STICKI

    mailto:Sticki@telering.atSticki@telering.at</A> ;) 8)
     
  5. FrancescoAP

    FrancescoAP Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Erlangen
    ´tschuldigung Sticki, aber TM3/Neun Live befindet sich seit ca. 5-6 Jahren in der Entwicklung. Und was hat es gebracht. Sendungen, die wirklich interessant waren, und die auch einen gewissen Nutzen brachten wurden abgesetzt und so ein Schund, wie er schon bei RTL2 Tag und Nacht läuft wurde dafür ins Programm aufgenommen. Und dann diese unsäglichen Rahmen, in denen die Telefonnummern usw. aufgegliedert sind. Ich frage mich wirklich was das darstellen soll.(erinnert mich manchmal an die Cardassianer)

    In der jetzigen Form bezweifle ich, dass die zuständigen Stellen einer Verlängerung der Sendelizenz(wenn es wieder soweit ist) entsprechen werden.
     
  6. Dr.Music

    Dr.Music Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo

    Die Tm3 Quoten sind laut Infosat sehr schlecht,
    Teilweise so niedrig das sie bald nicht mehr messbar sind....

    Tm3 ist für mich persönlich der schlechteste Deutsche Privatsender.
    Mir wird richtig übel wenn ich beim zappen da mal vorbeikomme....
    Was denken die sich nur dabei........
    So einen Schrott zu senden.

    Michael
     
  7. ToSchu

    ToSchu Silber Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    614
    Ort:
    Sachs
    Technisches Equipment:
    Philips 55PFK7189; Philips HTB5580G 5.1; MR 400; FireTV2
    Komisch, niemand sieht den Sender und trotzdem kennen alle das Programm und das bis ins letzte Detail :eek: :rolleyes: :eek:

    Ich "kenne" es nur durch diesen Thread.
    Aber ich oute mich- ist irgendwo im Bereich der 25 einprogrammiert- von 71 Sendern.....

    Was regt Ihr Euch so auf, wer`s sehen will soll es tun und wer nich, der soll es bleiben lassen!

    Es gibt genug Programme und die Geschmecker sind verschieden.
     
  8. marzli

    marzli Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    41
    Ort:
    ansbach
    am besten tm3 raus und TELE5 wieder her *GGG*
     
  9. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    War Pro7 nicht der Nachfolger von Tele 5 ?

    -zahni
     
  10. FrancescoAP

    FrancescoAP Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Erlangen
    ProSieben war der Nachfolger von Eureka. Allerdings dachte ich immer, dass Kabel 1 der Nachfolger von Tele 5 war. Da lief ja auch eine Zeitlang Bim Bam Bino.
     

Diese Seite empfehlen