1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

tm3 (ehemals Family TV)

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Franz_Brandwein, 8. Juli 2016.

  1. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    was soll er da senden? Vielleicht ne Doku-Soap "Timo arbeitet seine Strafe ab?" :-D
     
  2. Gorox

    Gorox Gold Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Hat sich erledigt. :)

    Bye Bye tm3 :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2019
  3. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    17.230
    Zustimmungen:
    5.385
    Punkte für Erfolge:
    273


    In den letzten Tagen wurde ich von Freunden, Bekannten und sogar Fremden oft gefragt, was ich zu der ganzen Sache mit Herrn Timo C. S. und Family TV / tm3 zu sagen habe. (Wer jetzt nicht weiß um was es geht, kann dies gerne Googeln, man findet genug Material).
    Ich wollte mich nicht über die ganze Sache äußern, doch ich finde es traurig, dass in keinster Weise in einer Zeitung bzw. in einem Artikel erwähnt wird, wie er mit seinen Angestellten umgegangen ist und ihnen teilweise das Leben zur Hölle auf Erden gemacht hat! Angestellte, die in guten sowie in schlechten Zeiten zu Ihm gehalten haben. Angestellte, die sich den A**** für ihn aufgerissen haben. Angestellte, die teilweise bis in die Nacht für Ihn gearbeitet haben. Angestellte, die heute noch darunter leiden müssen!
    Ich rede nicht von mir allein. Nein! Ich rede von einer Mutter mit einem Kind. Ich rede von Schulabgängern. Ich rede von Künstlern, die an ein junges Unternehmen geglaubt haben. Ich rede von Menschen, die mit beiden Beinen im Leben standen. Ich rede von Menschen wie Du und Ich! Mir sind Mindestens 11 Leute bekannt, die nicht für ihre Arbeit entlohnt wurden aber es sind durchaus noch mehr!
    Herr Timo hat mit seinem Ehrgeiz und Herzblut, dass er für sein Hobby Fernsehen aufgebracht hat, nicht nur sich selber auf den Boden geworfen, nein, er hat auch all die Leute in seinem Umfeld mitgerissen! Sein Ehrgeiz war für mich ehrlich gesagt bewundernswert, doch sieht man nun ja, wozu dieser in Kombination mit Sturheit führen kann. All die Lügen ergeben nun ein Gesamtbild, von dem ich wirklich schockiert bin!
    Ich alleine musste nach meiner Kündigung schauen, wie ich Miete und Lebensunterhalt zu bewältigen hatte, da dieser Arbeitgeber meinen Lohn bis heute nicht zahlt! Ich hatte Auseinandersetzungen mit der Arbeitsagentur, der Krankenkasse, meinem Vermieter und dem Arbeitsgericht in Augsburg. Ich warte bis heute auf Löhne mit Überstunden im Gesamtwert von ca. 6000,00 €.
    Nun war der Kampf für mich damals schon schwer, aber wie ist er für eine Mutter mit einem Kind, die sich nicht einmal mehr Windeln leisten konnte? Wie ist dieser Kampf für junge, engagierte Leute, die gerade aus der Schule kommen? Keiner, der mit beiden Beinen damals im Leben stand, stand nach dieser Anstellung noch dort! Ich war von Januar bis Juli 2017 dort beschäftigt und spüre die Auswirkungen heute noch!
    Zudem kann ich die Wut seitens T.C.S., die gegen Sonnenklar TV und Herrn Andreas Lambeck aufgebracht wird in keinster Weise nachvollziehen! Herr Lambeck, mit dem auch ich das ein oder andere Mal zu tun hatte, hat stets an diesen Sender geglaubt und in meinen Augen immer sein Wort gehalten. T.C.S. geht davon aus, dass Family TV ein Mehrwert für Sonnenklar TV war. Doch dies ist eindeutig andersrum. Herr Lambeck war stets ein freundlicher und zuvorkommender Mann und für dieses Kennenlernen bin ich dankbar. Irgendwas gutes musste ja aus dieser Zeit hervor springen.
    Hierzu kann ich auch die Meinung von Jürgen Trovato und seiner Frau sehr sehr gut nachvollziehen. Die Verantwortung wurde schon damals immer auf andere abgeschoben und Schuld sind immer die anderen! Schon damals wurde alles auf den letzten Drücker erledigt, was selbstverständlich immer zu Katasteophen führte. Da denke ich gerne an die Anfänge von "Willkommen Zuhause" zurück!
    Zusammengefasst bin ich stolz über die Erfahrungen, und Kontakte, die ich damals gesammelt habe aber ganz bestimmt nicht auf den Kontakt mit T.C.S.

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Über diesen Alexander Krei (nicht der von DWDL.de) [ Edit: Alexander Kreilinger ] hatten wir doch, wenn ich mich nicht täusche, auch schon mal in einem Family TV Thread geschrieben. Da gab es auch mal Bilder und Videos, wo man z.B. gerade die neuen Räume in Augsburg besuchte. Da sah der Kontakt mit TCS aber sehr freudig und euphorisch aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019 um 18:05 Uhr
  4. Gorox

    Gorox Gold Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ob er sich jetzt versteckt hat? Fernsehen und Forensoftware sind nicht immer kompatibel. ;)
     
  5. Televisio

    Televisio Talk-König

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    3.116
    Punkte für Erfolge:
    213
    die Kommentare unten drunter von den Beteiligten sind noch interessanter.
     
  6. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    17.230
    Zustimmungen:
    5.385
    Punkte für Erfolge:
    273
    Zwei davon ...

    Da schreibt:

    [​IMG]
    Ich habe ganz von Anfang an bei Familytv mitgemacht, bis es dann ums Geld ging und ich mitten in der Sendung (am 14.2.2012) trotz Verlängerung des Vertrags bis mindestens August 2012 vom Stream geworfen wurde. Der Grund war, daß die Sendungen oft stundenlang verschoben/aufgeschoben wurden und Timo nicht einsehen wollte, daß sowas dann Arbeitszeit oder mindestens Bereitschaftszeit ist (- ICH stand ja bereit und der Arbeitgeber hat die Arbeit nicht abgerufen -). Das restliche Geld, das eigentlich noch ausstand zu diesem Zeitpunkt, haben wir sausen lassen... Von bezahltem Urlaub , etc, immerhin war ich als "Minijobberin" angestellt, nicht zu reden. War schade, daß es an ein paar Euro scheiterte. Ich hätte vom Betrag her mit mir reden lassen, aber er ist gleich ausgeflippt.

    Da schreibt:

    [​IMG]
    da sind wir damals noch gut weggekommen, tja könnte zu Timo so einiges schreiben! Er war ein Blender und Betrüger ich habe zu Anfangszeiten für ihn gearbeitet als die Kohle nicht floss habe ich ihn ein Ultimatum gestellt und dann kam eine Mail von seinen damaligen angeblichen anwalt das Ende vom Lied war das die Mail gefälscht war und der Anwalt damals aus allen Wolken flog, auch ich kenne Andreas Lambeck als sehr freundlichen und hilfsbereiten Menschen! Ich hoffe er hält sich an sein Versprechen, aber Andreas sagte es selbst in der Medien Welt wird er wohl niemals mehr fuß fassen können,
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019 um 05:25 Uhr
  7. Televisio

    Televisio Talk-König

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    3.116
    Punkte für Erfolge:
    213
    Klar verstehe ich, dass man als Betroffener sich nicht direkt öffentlich äußert, aber wenn jetzt - wo er nachweislich Pleite ist - alle reden, können die fast nichts mehr bekommen. Die hätten sich doch längst zusammenschließen können und ein Sonnenklartv oder so hätte denen doch bestimmt nen Anwalt gestellt oder so. Vielleicht geht da noch was. Das sind ja Zustände.
     
  8. Televisio

    Televisio Talk-König

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    3.116
    Punkte für Erfolge:
    213
  9. Postfach

    Postfach Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn man sich die Kommentare unter dem Facebook-Post ansieht kann man echt nur mit dem Kopf schütteln. Ein richtiges "finanzielle Konzept" scheint der Herrn Storost ja nie richtig gehabt zu haben. Da war die Zahlungsunfähigkeit eigentlich nur eine Frage der Zeit. Bleibt nur zu hoffen, dass der Timo Chris Storost nie wieder in Erwägung zieht "irgendwas mit Medien" in einer selbsständigen Form zu machen.
     
  10. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    1.220
    Punkte für Erfolge:
    163
    Irgendwie ist es bei diesen "Möchtegern" Medienmogulen immer das Gleiche. Irgendwie gleicht sich diese Geschichte insbesondere mit der Ausbeutung der Mitarbeiter, Lizenzentzug, Dominanz des Chefs als Despot und dessen Nichtachtung der Mitmenschen und Untergebenen stark an das damalige Fernsehkonstrukt BTV4U und seinem Macher Thomas Hornauer.

    Es ist echt lächerlich, dass deren tm3 Seite mit deren Inhalten wie auch diesem Pseudo-Livestream immer noch onlineist. Aber verständlich. Die Domain tm3.tv ist vom Inselstaat Tuvulu angemietet, wo man sicher auch noch auf die Miete für die Bereitstellung der Webseite wartet, die wahrscheinlich noch nie gezahlt wurde und auch nie mehr gezahlt werden wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019 um 10:09 Uhr

Diese Seite empfehlen