1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

tividi free

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von TimoNRW, 13. November 2005.

  1. Ranya

    Ranya Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    [i]Toshiba 37WL58P[/i], DVD Grundig GDP2400, Pioneer VSX-915, Teufel Concept S, Telestar Diginova 2 PNK,...
    ----------------------------------------
    Anzeige
    AW: tividi free

    Erst mal : Hallo an alle, glaub ich hab hier noch nicht gepostet...

    Vor ein paar Wochen stand noch auf der ish i-net Seite das man immer eine Digitale Grundgebühr von 2,- Euro zahlt. Also dieses Familie Packet kostete 4,95 und 2,- Grundgebühr, also 6,95-

    Naja, komisch ist das die Seite und die Vertragsinhalte sich in den letzten Wochen mehrmals geändert haben.

    Aber sagt mal, bekommt man die ÖR digitalen Programme nicht auch als Premiere Abo-Inhaber dazu?
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.565
    Zustimmungen:
    1.418
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: tividi free

    ... das betraf aber ish-plus-tv. Da waren die Pakete anders "geschnürt". Für die 2 € digitale Grundgebühr bekam, man ish Free TV, sowie die Xtramusic-Kanäle und Zugang zu ish Kino. Die Unterschiedlichen Pakete konnten unabhängig voneinander abonniert werden. Es war auch möglich, nur einzelne Programme zu abonnieren ...
    ... auf der ish-Seite waren bis 2.11.05 noch Informationen über ish-plus-tv zu finden. Am 2.11.05 wurde ish-plus-tv offziell durch tividi ersetzt, was auch mit neuen Vertragsbedingungen verbunden war ...
    ... die ÖR kannst Du immer empfangen, sofern Du einen Kabelanschluss und einen DVB-C-Receiver hast. Irgendein Abo oder eine Smartcard ist dafür nicht erfoderlich ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2005
  3. Ranya

    Ranya Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    [i]Toshiba 37WL58P[/i], DVD Grundig GDP2400, Pioneer VSX-915, Teufel Concept S, Telestar Diginova 2 PNK,...
    ----------------------------------------
    AW: tividi free

    hi mischobo,
    ja so ung. hat ich das in enrinnerung. Komischerweise hatte ish mir Werbung zukommen lassen in dem das oben beschriebene Programmpacket (dieses Plus Zeug) im Prospekt 50 Cent teurer war als im Internet. Leider hab ich die Post-Werbung nicht mehr (im Müll geworfen) und kann das nicht mehr 100% nachvollziehen. Hab mich die letzten 4-6 Wochen recht viel mit ish beschäftigt und muss feststellen das die nicht gerade eine sehr geradlinige Programmstruktur haben und ich als Interesent sehr orientierungslos geworden bin.

    Dank Dir über deine Aussage zu diesen ish-free-digital-Programmen, die ja free sind, aber auch digital empfangbar zu sein scheinen, obwohl man nicht ish-digital hat, diese analog empfangen kann. Zumindest die ÖR-digi Programme *öhhhm??!! (Glaub ich habs geschnallt)

    Geschickt eingefädelt ;)
     
  4. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE
    AppleTV 4K
    LG OLED 65 B7D
    AW: tividi free

    Sorry, aber diesen Satz kann wohl kein Mensch verstehen... oder?

    Es gibt digital die öffentlich-rechtlichen Programme (ARD/ZDF/Dritten/...), welche unverschlüsselt und frei empfangbar sind, also ohne Smartcard. Des weiteren gibt es Tividi Free. Diese Kanäle sind verschlüsselt, kosten aber kein Geld. Man braucht lediglich eine Tividi-Smartcard zum Empfang. Früher hatte man für Ish-Free noch 2.- EUR monatlich bezahlen müssen, was als "digitale Grundgebühr" betitelt wurde. Seit Tividi hat sich das eben geändert.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.565
    Zustimmungen:
    1.418
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: tividi free

    @Ranya

    ... es gibt wohl für die Programmveranstalter 2 Möglichkeiten ihre Programme im digitalen zu verbreiten. Die ÖR und Premiere mieten für die Verbreitung ihrer Programme komplette Kabelkanäle. Hier werden dann die Sat-Transponder 1:1 übertragen. Programmabwicklung und, im Fall von Premiere, die Abonntenverwaltung obliegt den Programmveranstaltern.
    für die meisten kleineren privaten Programmveranstalter, mal Tele 5 als Beispiel, macht es wirtschaftlich keinen Sinn, die komplette Kapazität eines Kabelkanals zu nutzen. Hier bietet tividi eine entsprechende Plattform. Ish bekommt das Signal zugeführt (über Sat oder Glasfaser) und packt die einzelnen Programme zu einem neuen Multiplex zusammen und verbreitet dieses dann im Kabelnetz. Im Falle von Pay-TV übernimmt ish/iesy auch die Abonenntenbetreuung. Ish/iesy wollen sicher gehen, dass diese Dienstleistung auch nur von tividi-Kunden in Anspruch genommen werden, aus dem Grund ist tividi generell verschlüsselt ...
     
  6. Ranya

    Ranya Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    [i]Toshiba 37WL58P[/i], DVD Grundig GDP2400, Pioneer VSX-915, Teufel Concept S, Telestar Diginova 2 PNK,...
    ----------------------------------------
    AW: tividi free

    Ich versuchs mal zusammen zu fassen:
    Ish FREE besteht aus folgenden Programmen, die nur über eine separate SmartCart empfangbar sind:
    MTV
    NICK
    TV5
    Tele5
    DSF
    Bloomberg
    123.tv
    Euro News
    TRT
    BaHN
    TVK1010
    BBC World
    Rhein-Ruhr tv
    SportsWin
    TVTW1
    Bibel TV

    Unverschlüsselt und frei empfangbar sind die 20 öffentlich-rechtlichenSender, benötigt wird lediglich ein DVB-C Decoder. Das wären:
    - ARD-Programmen (BR alpha u.s.w.)
    - der Welt von ZDFvision
    - sowie den meisten Dritten Programmen
    + 19 öffentlich-rechtliche Radioprogramme
    + 17 digitale private Programme

    Verwirrt bin ich durch die Tatsache das ish damals diese Digitale Grundgebührhatte (2,-€) und man meinen könnte das digital nur empfangen werdenkann, wennman denen die 2,- Euro gibt. :)

    Der Groschen fällt bei mir, aber in Pfennigen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2005
  7. franky25

    franky25 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: tividi free

    Wenn das freischalten über die Premiere-Karte ginge, hätte ich das auch schon längst gemacht.

    Kann eigentlich von Euch hier im Forum jemand interpretieren, warum Premiere-Kunden über die Kabelgesellschaft des jeweiligen Bundeslandes 1-2-3TV in der Zeit von 7 bis 22 Uhr digital freischalten lassen können? Die Informationen sind aus dem jetzigen Premiere Magazin.

    Und was ist aus der Ankündigung geworden, dass man ab Jahresende wieder die Premiere-Karten für Tividi freischalten lassen kann?
     
  8. DB_420

    DB_420 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: tividi free

    Weiß jemand genau, welches Verschlüsselungssystem Iesy für tividi free nutzt?

    Meine Cardreader-Software zeigt nämlich zwei Sachen an:
    -Nagra Digital
    -Betacrypt

    Gruß
    Daniel