1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tipps für einen Einsteiger

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gromek, 6. März 2007.

  1. Gromek

    Gromek Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo Leute!
    Ich ziehe im Januar 2008 mit meiner Familie aufs Land und werde mir dann eine SAT-Schüssel auf mein Häuschen schrauben lassen.
    Bisher habe ich in der City Kabel-TV mit Kabel Digital Home und Premiere.

    Da ich mich bisher 0 mit SAT auskenne, bitte ich um Eure Tipps.
    Was sollte ich mir kaufen? Was brauche ich unbedingt. Was wirds ca. kosten? etc.

    Folgendes ist mir wichtig: Die Schüssel sollte einen Motor haben (wurde mir von einem Kumpel empfohlen, da ich sonst immer aufs Dach klettern muß um nachzujustieren...).
    Ich will weiterhin Premiere + Arena empfangen können.

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. zoki_rs

    zoki_rs Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    Echolite Receiver
    NDS
    100cm Schüssel (kann die marke net mehr lesen ;) )
    13/16/19.2 E
    AW: Tipps für einen Einsteiger

    brauchst keinen motor
    schon ga rnicht wegen nachjustieren
    hat damit wenig zu tun

    wenn mal die schüssel richtig fest installiert ist,passiert da nix mehr ausser es kommt ein orkan oder so was

    motor wär ne möglichkeit um mehrere sat positionen zu empfangen aber denk dass das auch nicht das wahre ist
    multifeed ist da besser

    aber da du ja nur astra willst
    brauchst du auch keinen multifeed

    60cm antenne + lnb + anständiger receiver und schon gehts los
     
  3. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Tipps für einen Einsteiger

    Hallo Gromek,
    Als erstes musst du einmal wissen wie viele Receiver du betreiben möchtest, ob eventuell an der ein oder anderen Stelle (Wohnzimmer) das gleichzeitige Aufnehmen und schauen von verschiedenen Sendungen möglich sein soll.
    Zu dem würde ich dir wegen den schlechtwetter Reserven eine 80cm Spiegel empfehlen kostet von ca 40 bis 140 Euro je nach Qualität. Was du für nen Kopf (LNB) und ob du einen Multischalter benötigst, kommt drauf an wie viele Anschlüsse du brauchst.

    Wie schon gesagt wurde Motor ist überflüssig zum justieren des Spiegels wenn der einmal vernünftig befestigt wurde sollte da nichts dran passieren, zweiter Nachteil wenn du mehrere Receiver betreibst und den Spiegel dann auf einen anderen Satelitten (z.B. Hotbird) drehst kann kein anderer mehr die Astra Sender sehen, da ist Multifeed wohl eher die Lösung. Wenn du aber keine bestimmten Sender empfangen willst und dich mit den Astra Empfang zufrieden gibst (reicht im überigen sehr oft aus) bist du mit einer einfachen Anlage, die auf Astra ausgerichtet bestens bedient.

    MFG
    birube
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2007
  4. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Tipps für einen Einsteiger

    da solltest du dir einfach einen Receiver kaufen der von Premieren lizensiert ist und mit arena und Premiere bin ich jetzt nicht ganz auf den laufenden ob man für arena ein extra abo benötigt oder das bei Premiere wieder mitbestellen kann. Wenn das nicht geht sollte der Receiver auch noch einen zusätzlichen CI-Schacht für ein Modul haben wobei das kann eigentlich ehe nicht schaden.

    Geht natürlich auch umgekehrt als arena receiver kaufen und Premiere CI modul nutzen nur dann könnte es probleme geben das Premiere sich quer stellt bei der Anmeldung für die Karte
     
  5. Gromek

    Gromek Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Tipps für einen Einsteiger

    Hallo Leute!
    Erst einmal vielen Dank für die bisherigen Tipps.
    Es sollen insgesamt 4 TV-Geräte an die Schüssel angeschlossen werden.
    Fein wäre auch, wenn ich ausländisches TV empfangen könnte, daher wäre eine motorgesteuerte Schüssel grundsätzlich wünschenswert.
    Aufnahme von Sendungen ist bei dem Receiver nicht nötig.
     
  6. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Tipps für einen Einsteiger

    Eine Motor-gesteuerte Schüssel kann man sinnvollerweise (mit Single-LNB) nur für einen einzelnen Receiver verwenden. Sonst müssen sich die anderen ja zwingend immer mit der SAT-/Sender-Auswahl des steuernden Receivers zufrieden geben, was kaum gefallen dürfte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2007
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Tipps für einen Einsteiger

    Der normale Standard-Satellit Astra-19E bietet jede Menge ausländische Programme.

    Jede Menge Religion und Sex gibt es neben Osteuropa und der Welt auf Hotbird-13E und die englischen Programme senden über Astra-2D-28E, der allerdings nur im Westen der Republik gut reinkommt. Alles zusammen ist über Multifeed ohne großen Aufwand ab einer 80er-Schüssel zu empfangen. Dazu ein paar Quattro-LNBs und ein Multischalter entsprechend der Anzahl der Satelliten und Teilnehmer.

    Zwar gibt es noch jede Menge weitere Programme, aber ab vier Satelliten macht ein Rotor erst richtig Sinn - für einen Teilnehmer mit einer separaten Schüssel. Aber fast alle wollen verständlicher immer nur Astra-19E sehen - dann aber am Besten über eine eigene kleine Schüssel.
     

Diese Seite empfehlen