1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Timerprogrammierung TF 5500 PVR

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Tamino, 11. Juli 2004.

  1. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    Anzeige
    Bislang habe ich den Panasonic HDB1 und eine TU 40. Den TU möchte ich ersetzen durch einen Festplattenreceiver. Da der HDB1 über das eigene EPG wunderba reinfach zu programmieren ist, möchte ich einen Receiver haben, der sich ähnlich leicht programmieren läßt.
    Ist das mit dem TF möglich , oder brauche ich dafür wieder eine Programmzeitschrift ?
     
  2. Mark Kumke

    Mark Kumke Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    AW: Timerprogrammierung TF 5500 PVR

    Hi!


    An den Komfort des HDB1-EPG`s, kommt das Topfield EPG nicht heran, da es sich die Informationen ausschliesslich von den Sendern holt und nicht speichert. So gibt es dann zum Beispiel bei Sendern, die kein EPG haben, wie z.B. DSF, keine Chance ohne Fernsehzeitschrift oder PC.

    Selbst die toll gemachten Taps, die die EPG-Info`s aller Sender auf die Festplatte speichern, bringen da keine Abhilfe.

    Kurzum, das EPG des Topfes ist eigentlich Schrott.

    Viele Grüsse
     

Diese Seite empfehlen