1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von nullchecker17+4, 13. Juli 2008.

  1. nullchecker17+4

    nullchecker17+4 Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo alle,

    habe seit letzter Woche den HD S2 und bin bislang mit Installation und Betrieb sehr zufrieden. Jetzt wollte ich gestern zwei Filme (ARD und ZDF) aufnehmen. Hab dies über die Programmzeitschrift (SFI) getan und den HD-Timer damit programmiert. Beide Filme haben dann eine Viertelstunde später als in der Programmzeitschrift angekündigt begonnen und zu meinem Entsetzen hat der S2 dies nicht ausgeglichen sondern einen Teil der vorhergehenden Sendungen aufgenommen und meine Filme hinten abgeschnitten.
    Als langjähriger Video- und DVD-Recorder-Nutzer (...zuletzt Panasonic..) bin ich es gewohnt, dass die Aufzeichnungsmaschine derart Verzüge mit Intelligenz ausgleicht.
    Habe jetzt jede Menge Forenbeiträge gelesen und finde diese Problembeschreibung dort aber nicht.

    Kann mir jemand sagen ob ich hier einen Bedienfehler mache oder ob das Gerät diese Funktion tatsächlich nicht leisten kann? Falls letzteres: ist das typisch für Sat-Receiver-Aufzeichnungsmaschinen oder ein technisat-Handicap?

    Für ein paar kleine Tips und Hinweise wäre ich wirklich sehr dankbar.
     
  2. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hit-Girls Geheimversteck :-)
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    Das es VPS nicht mehr gibt bei DVB-S mußt den Vor- und Nachlauf manuell einstellen (unter Timereinstellungen).
    Dein Panasonic hat ja vom analogen Kabel/SAT aufgenommen und da wurde dann natürlich mithilfe von VPS automatisch die Aufnahmezeit verschoben wenn sich die Startzeit änderte...
    Meiner Meinung aber wiegt die bessere Aufnahme/Bildqualität bei weitem solche Mankos auf!
    Hab auch jahrelang solche DVD/Harddisk Recorder genutzt bis mir dann irgendwie immer mehr gegen den Strich ging daß die Aufnahmen zum Speichern mit Qualitätsverlust umcodiert wurden...
    Bei Dir wirds auch so sein daß Du diesen Fehler (keinen Nachlauf eingestellt bei Aufnahme von den ÖRs) einmal machst und nie wieder, stimmts? ;)
     
  3. nullchecker17+4

    nullchecker17+4 Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    Danke Dir für den Hinweis! War mir so wirklich nicht bekannt, dass VPS nur übers Kabel funktioniert. Habe jetzt bei Wikipedia nachgelesen und da wird dies bestätigt. Da steht allerdings auch, dass es seit 1997 einen Standard für den gleichen Zweck wie VPS bei dig. TV gibt und über EPG funktioniert. Und ohne zu wissen, dass es VPS nicht mehr gibt war das eigentlich meine Erwartungshaltung, dass EPG, bei technisat SFI genannt, dies leisten sollte.
    Aber ist wohl leider nicht so... Mal abwarten was die technisat-hotline mir antwortet.

    Dein Tip mit der Nachlaufzeit zu arbeiten werde ich dann wohl nutzen müssen. Das heißt doch dann, dass man bei jeder Timeraufnahme z.B. 30 Minuten anhängt, oder? Wäre nicht schön aber bevor jeder Film hinten abreißt wohl das kleinere Übel. Danke Dir nochmal !!
     
  4. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    Ich kann Dir schon sagen, was TechniSat Dir betreffend VPS antworten wird. Kurz: es geht nicht, es ist im den SAT-Receivern von TS nicht implementiert. Es wird zwar von einigen wenigen Sendern auch über SAT ein VPS-Signal geliefert, aber von den meisten eben nicht. Und deshalb wirds wohl auch in nächster Zeit bei SAT-Empfängern nicht realisiert.
    Damit der Tipp mit der Nachlaufzeit richtig verstanden wird: Diese stellt man einmal in den Einstellungen ein und sie gilt dann generell für alle Sendungen, die Du per Timer aufnimmst. Auch etwa 2-3 Min. Vorlaufzeit sind ratsam, da es auch Sendungen gibt, die etwas früher beginnen.
    Falls der Festplatten-Speicher knapp werden sollte, kann man den Überhang (Nachlaufzeit) vom tatsächlichen Ende bis zum Aufnahme-Ende relativ bequem wegschneiden.
     
  5. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    EPG und SFI sind nicht das gleiche!
    EPG ist die Programmzeitschrift, die der Sender selbst ausstrahlt.
    SFI ist die Programmzeitschrift, die Technisat extra ausstrahlt und die einmal am Tag (normal in der Nacht) neu geladen wird und noch zusätzliche Informationen und auch Bilder enthält.
    Deshalb ist der EPG auch immer aktueller. Nur nicht so aktuell, dass Sendungsverschiebungen direkt angezeigt werden und auch im Timer berücksichtigt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2008
  6. EsVauK

    EsVauK Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    EPG ist aber die feinere Sache, wenn ihr mich fragt.

    Beispiel: DVB-T über das Windows XP Media Center.
    Es gibt ja Sendungen, die wöchentlich oder monatlich neu erscheinen, aber zwischendurch ewig oft wiederholt werden (z.B. so ziemlich alle DSF Motorsportsendungen)
    Da lässt sich im Media Center einstellen, dass nur die erste Folge und danach nur neuere aufgenommen werden sollen. Bemerkenswert dabei: Man kann einstellen, ob das MC sich auf einen Sender fixieren oder alle Sender nach dieser Sendung durchsuchen soll und vergleicht auch über mehrere Sendungen die aktualität der Sendung. Das heißt, man senderunabhängig Serien aufnehmen und bekommt keine Wiederholungen mit aufgenommen (es sei denn, man stellt es so ein)

    Zurück zum HD-S2:
    Da kann man mittels SFI noch nicht mal eine Sendung auf einem festen Sender einstellen und wenn diese einen anderen Sendeplatz bekommt, schnallt das der Tuner und zeichnet trotzdem korrekt auf. So z.B. Sendungen auf MTV, die immer auf anderen Plätzen ausgestrahlt werden.

    Trotzdem mag ich den HD-S2, ich würde mir aber wünschen, dass man mit dem SFI mehr und bessere Serienaufnahmeoptionen bekommt.
     
  7. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Germany
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    das wäre ja auch was für ein zukünftiges Update.
    So könnte man z.b. auch schon Filmnamen eingeben, die dann irgendwann wenn diese ausgestrahlt werden aufgenommen werden.
     
  8. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    Bin auch Deiner Meinung.
    Systeme, die das können, referenzieren sich dabei meist auf den EPG-Text. Einige wenige (sehr teure) interpretieren auch das VPS-Signal, das trotz anderslautenden Behauptungen von einigen Sendern auch über DVB-S ausgestrahlt wird. Aber eben nicht zuverlässig ist.
    Um eine wirklich zufriedenstellende Situation zu erhalten, müssten die Sender als den jeweiligen Wechsel des EPG-Textblocks (bzw. min. den Titel mit Untertitel) zeitglcih mit dem Sendebeginn wechseln.
    Einige tun dies ziemlich perfekt, man kann dies beim HDS2 mit der Optionstaste sichtbar machen, wenn man eine Vorlaofzeit beim Timer eingestellt hat.
    Aber leider gibts einige Sender, bei denen ist da noch Bahnhof.
     
  9. EsVauK

    EsVauK Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    Sollte eigentlich auch gar nicht so schwer sein.
    Jeder Sender strahlt ja mit dem Video-Audio-Signal auch den jeweiligen EPG Block mit.
    So sollte doch ein Recorder in der Lage sein, sagen wir 10 Minuten vor dem angekündigten Blockwechsel die Festplatte in Standby zu rufen und anschließend den ausgestrahlten Blockwechsel zum Anlass zu nehmen, mit der Aufzeichnung augenblicklich zu beginnen.
    Diese sollte dann bis zum nächsten Blockwechsel laufen.
    Dabei sollte aber wirklich der EPG Block gleichzeitig mit der Sendung wechseln.
    Ich denke, technisch ist das längst machbar, aber die verantwortlichen scheuen sich vor den kosten. Ich finde aber sehr traurig, dass das EPG zwar mehr Informationen bietet, als das "alte" VPS Signal, dafür das VPS aber sehr viel Anwendungsfreundlicher ist. Eine genaue Aufzeichnung finde ich wichtiger als die Informationen zur Sendung. Informationen kann ich auch woanders nachlesen.
    Und noch trauriger finde ich, dass SFI von Technisat noch weniger kann, als EPG, was Aufnahmen betrifft. Schön, dass es mehr Informationen gibt, interessiert mich persönlich aber weniger, als wie z.B. wie oben erwähnt, Serienfolgen nicht doppelt aufzunehmen, dafür aber u.U. auch auf verschiedenen Sendeplätzen oder Sendern. EPG kann das, SFI nicht, schade :(
     
  10. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Timeraufnahme auf HD - Film fängt später an...

    Genau da liegt der Haken. Zahlreiche Sender, z.B. auch die Schweizer, liegen da zeitlich manchmal 20 Minuten oder mehr daneben!
    Ich schau z.B. seit 20 Minuten den Fussballmatch, und in der EPG Zeile unten (wenn ich Info drücke) steht immer noch Swiss View....:(
     

Diese Seite empfehlen